Startseite > Fussball > G-Junioren (2010/11/12) 

REPORT: Mit 15 Toren zum Turniersieg

Nach nur einer Nacht Pause, ging es für die G-Junioren der JSG Kachtenhausen-Helpup, am 04.06.2017 zum Turnier nach Lippereihe. Gegen den ersten Gegner des Turniertages, den FC Kaunitz, konnten unsere Jungs ein tolles 3:0, durch Tore von Ben, Lucien und Sam, erzielen. Auch in der zweiten Partie gegen den TuS Lockhausen, waren die G- Junioren haushoch überlegen. Durch präzise Pässe, ein starkes Zusammenspiel und einer fantastischen Teamleistung, konnten die Spieler einen furiosen 6:1 Sieg einfahren. Die Tore schossen in dieser Partie Lucien, Ben und Sam. Auch im dritten Spiel gegen Spexard zeigte die Mannschaft was sie konnte. Die Abwehr rund um Necati, Florian und Justus stand. Das Mittelfeld bestehend aus Sam und Noel verteilte die Bälle und auch der Lucien- Ben Sturm war voll bereit. Marten hielt fast jeden Ball und so konnte das Team gemeinsam einen 2:1 Sieg erzielen. Zwei weitere spannende Spiele sollten noch folgen. Nach der Partie gegen Liemke, in welchem Sam 2 Tore für die Mannschaft schießen konnte, hieß der letzte Gegner Holzhausen. Auch hier konnten wieder alle zeigen, was in ihnen steckt. Auch dieses Spiel wurde mit einem 2:0 gewonnen. Der 1. Platz war der JSG sicher und ein ereignisreiches Turnierwochenende ging zu ende.

Gespielt haben: Florian, Necati, Justus, Marten, Lucien, Noel, Ben, Sam

Torschützen waren: Ben (6), Lucien (5), Sam (4)

REPORT: 2. Platz in Hagen

Bei schönstem Wetter waren die G-Junioren am 03.06.2017 zu Gast in Hagen-Hardissen. Auch der Matchgegner von letzter Woche war anwesend und unser erster Gegner. Gegen den TuS Quelle, konnten unsere Jungs in kompletter Besetzung einen starken 6:0 Sieg einfahren. Die Torschützen waren Sam, Lucien und Ben. Beflügelt durch den Sieg, startete das Team in die zweite Partie gegen den Gastgeber SpVg Hagen- Hardissen. Doch schnell wurde klar, dass der Gastgeber es uns nicht einfach machen würde. Der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Netz rein und so verloren die G-Junioren die Partie mit einem 1:3. Nach einer kurzen Verschnaufpause und Obst- Stärkung ging es gegen unseren Nachbarn den BSV Müssen weiter. Die Vitamine taten gut und so schossen sich die Kids in die Herzen der Zuschauer. Man konnte tolle Ballaktionen, Pass- und Zusammenspiele beobachten. Nach 12 Minuten und 8 erzielten Toren durch Lucien, Ben, Sam und Noel, ging die Partie erfolgreich zu ende. Auch gegen den Hövelhofer SV sollte ein Sieg her. Doch erst musste gezittert werden, als die Jungs von Hövelhof das erste Tor des Matches schossen. Der Ausgleichtreffer wurde von Noel erzielt und durch ein weiteres Tor von Ben, konnte das Team einen 2:1 Sieg einfahren. Im letzten Spiel hieß der Gegner mal wieder VfL Theesen. Die Schmach der letzten Woche, wollte keiner der Jungs auf sich sitzen lassen und so machten alle ausnahmslos nochmal Vollgas. Nach einer tollen Ecke, konnte Lucien das Team in Führung schießen. Theesen glich aus und die Partie war wieder offen. Doch der zweite Treffer von Lucien gab wieder Hoffnung auf drei Punkte. Kurz vor Schluss konnte Theesen erneut ausgleichen und das Match ging mit einem Unentschieden aus. Ein toller Turniertag neigt sich dem Ende zu.

Gespielt haben: Lucien, Marten, Sam, Noel, Ben, Justus, Necati, Nick, Nikita, Florian

Torschützen waren: Ben (8), Lucien (5), Sam (3), Noel (2)

REPORT: Widukind-Cup wir kommen

Am 27.05.2017 waren unsere G-Junioren zu Gast in Enger. Bei strahlendem Sonnenschein, ging die erste Partie gegen den TuS Quelle. Schnell ging die JSG mit Toren durch Ben und Lucien in Führung. Doch Quelle war bissig und konnte drei Tore für sich schießen. Ein unglücklicher Endstand von 2:3. Im nächsten Spiel war der Gegner Spvg Steinhagen. Auch hier konnte der Gegner in Führung gehen. Aber die Jungs gaben nicht auf und wollten nicht noch eine Schlappe kassieren. Ben konnte für die Mannschaft ausgleichen und auch Lucien erzielte noch ein Tor. Ein verdienter Sieg für die G-Junioren der JSG. Im letzten Match der Gruppenphase war der Gegner VFL Schildesche. Durch Glanztore von Nikita, Lucien und Ben, konnte dieses Spiel mit 3:0 klar entschieden werden. Im darauffolgenden Halbfinale war der Gegner VFL Theesen, welche schnell mit 1:0 in Führung gingen. Durch prima erkämpfte Bälle konnte der Ausgleichtreffer erzielt werden und auch das Führungstor folgte kurze Zeit darauf. Leider konnte der Gegner auch noch drei Tore schießen und entschied somit das Spiel für sich. Im Spiel um Platz 3 und 4 hieß der Gegner wieder TuS Quelle. Unsere Jungs waren von der Hitze und Laufbereitschaft (wir hatten nur einen Auswechselspieler) sehr kaputt und so ging das letzte Match des Tages mit einem knappen 1:2 für Quelle aus. Das Team erreichte die goldene Mitte des Turniertages.

Gespielt haben: Marten, Nikita, Ben, Lucien, Nick, Necati, Calvin

Torschützen waren: Ben (6), Lucien (3), Nikita (1)

REPORT: JSG Minis erfolgreich bei der Mini Marktkauf WM

Am Sonntag den 21.05.2017 nahmen die JSG- Minis einen langen Weg auf sich, um in Aerzen bei der Mini Marktkauf WM teilzunehmen. Mit 2 Mannschaften waren die Kinder am Start. Team schwarz traf im ersten Spiel auf die TSG Fischbeck. Nachdem Lara sich den Ball erkämpfen konnte, schoss Ben die Mannschaft in Führung. Fischbeck konnte kontern und so ging das Spiel 1:1 unentschieden aus. Die Partie bestritt das Team gegen Halvestorf/Herkendorf. Hier merkte man, dass unsere Minis mehr als nur ein Unentschieden wollten. Doch der Gegner begann stark und wir kassierten einen Gegentreffer. Dann drehte die JSG auf und 5 Tore folgten schnell hintereinander. Durch tolle Vorlagen von Sam, konnten die Tore von Ben erzielt werden. Der Endstand hier ein verdientes 5:2.  Im dritten Spiel gegen TB Hilligsfeld, konnten die Jungs und Mädchen wieder punkten. Durch Tore von Sam, Nikita und Ben ging das Match 4:0 aus. Hoch motiviert starteten die Minis von Team schwarz in ihr nächstes Spiel gegen Bisperode und auch hier konnten wieder alle zeigen was sie können. Durch eine tolle Teamleistung und Tore von Lemalian, Sam und Ben, konnte die Partie mit einem 3:0 entschieden werden. Die letzten beiden Spiele standen vor der Tür. Match Nummer vier wurde gegen Aerzen 1 ausgetragen. Schnell ging die JSG in Führung, doch auch Aerzen war stark und so ging die Partie mit einem knappen 3:2 für die JSG aus. Im letzten Spiel gegen Kalletal, merkte man, dass die kleinen Spieler schon mit den Kräften am Ende waren und so ging das Match gegen einen sehr starken Gegner leider mit einer 0:3 Niederlage aus. Team grün traf im ersten Match des Tages auf Flegessen Süntel. Der Gegner war hier durch Tore von Noel und Lucien chancenlos und die Partie ging verdient mit einem 2:0 Sieg aus. Das zweite Spiel wurde gegen Hemmendorf/Salzhemmendorf bestritten und auch hier konnten Lucien und Noel wieder netzen. Ein verdientes 2:0 für die Minis der JSG. Die Wärme setzte allen Spielern an diesem Tag zu und so ging das dritte Match gegen die JSG POM leider mit einem 0:2 aus. Aber die Jungs des grünen Teams wollten sich nicht unterkriegen lassen und waren von der Niederlage eher noch angetrieben. Im vierten Match gegen Rohden/Segelhorst, spielten sich die Kinder in die Herzen der Zuschauer. Noel konnte einen Hattrick erzielen und auch Lucien traf nochmal. Der Gegner konnte zwar noch 2 Anschlusstore erzielen, doch die Partie ging verdient mit einem 4:2 aus. Das letzte Spiel an diesem Tag trug Team grün gegen Aerzen 2 aus. Auch hier wurde ein furioser 6:0 Sieg, durch Tore von Lucien, Noel und Adrian erzielt. Besonders am heutigen Turniertag ist unser Torwart Marten hervorzuheben, der in beiden Teams parallel gespielt hat und insgesamt 11 Spiele absolviert hat. Es war ein schöner Turniertag, an welchem die Minis mal wieder zeigen konnten was sie können.

Gespielt haben: Team grün: Noel, Lucien, Necati, Ahmet, Timo, Calvin, Marten, Adrian

Gespielt haben: Team schwarz: Marten, Lara, Sam, Ben, Florian, Justus, Lemalian, Nikita

Torschützen waren: Ben (11), Lucien (7), Noel (6), Sam (3), Nikita (1), Lemalian (1), Adrian (1)

REPORT: JSG vor- noch ein Tor

Am Samstag den 13.05.2017 war es wieder Zeit für Fußball und dieses Mal hatten wir die Heimspiele. Ausgerichtet wurde das Turnier in Helpup und insgesamt 12 Mannschaften waren anwesend. Im ersten Match standen sich  Team 1 und Jerxen- Orbke 2 gegenüber. Durch eine überragende Torwartleistung von Marten und einem guten Zusammenspiel, wurde das Match mit einem 0:0 entschieden. Auch im zweiten Spiel konnte sich Team 1 behaupten. Lemalian schoss die Mannschaft in Führung, doch auch Fortuna Schlangen konnte noch ein Tor erzielen. Auch hier war der Endstand ein Unentschieden. In der dritten Partie war der Gegner der TuS Eichholz- Remmighausen. Durch eine starke Abwehr und auch tolle Ballaktionen, konnte dieses Spiel gewonnen werden. Der Torschütze zum 1:0 war Nick. Gegen den vierten Gegner aus Blomberg waren die Minis aus Mannschaft 1 leider chancenlos. Eine 3:0 Schlappe musste erstmal verdaut werden. Im letzten Spiel des Tages mussten sie gegen Oesterholz- Kohlstädt ran. Marten machte einen weiten Abschlag und der Ball kullerte in das gegnerische Tor. 1:0 für die JSG. Auch Lemalian konnte noch einen weiteren Treffer erzielen. Leider wollte auch Oesterholz- Kohlstädt gewinnen und schossen noch 3 weitere Tore. Das Endergebnis hier ein 2:3 für Oesterholz.

Auf dem zweiten Feld ging es ebenfalls hoch her. Im ersten Match von Team 2 wurde gegen die 1. Mannschaft von Jerxen- Orbke gespielt. Fit wie immer, gab es ein Torfestival mit insgesamt 5 Toren durch Noel, Nikita, Lucien und Ben. Der Endstand ein erfolgreiches 5:1. Das zweite Spiel gegen Horn Bad- Meinberg sollte nicht so glimpflich ablaufen. Ca. 5 Sekunden nach Anstoß schoss der Gegner das 1:0. Völlig perplex wurde es ein sehr körperbetontes Spiel. Nach einem Foul an Tom, wurde ein Freistoß für die JSG gegeben und Ben versenkte den Ball… Ausgleich. Noel konnte die Mannschaft in Führung schießen, doch Horn Bad- Meinberg konnte noch 2 weitere Tore schießen. Der Endstand war 2:3. Nach einer kurzen Pause ging es gegen Post TSV Detmold weiter. Keine der beiden Mannschaften wollte dem anderen etwas schenken und so ging die Partie mit einem fairen 3:3 unentschieden aus. Alle drei Tore wurden von Lucien erzielt. In den letzten beiden Spielen, wollten alle zeigen was sie können. Das vierte Spiel wurde gegen die JSG Pivitsheide bestritten. Durch ein starkes Zusammenspiel, tolle Pässe und ein Schussgenauigkeit, konnte dieses Match mit 10:1 gewonnen werden. Torschützen waren hier Noel, Ben und Lucien. Im letzten Spiel des Tages sollte es so weiter gehen. Gegen den BSV Heidenoldendorf, erzielte Team 2 der JSG Kachtenhausen- Helpup ein spektakuläres 10:0 durch Tore von Ben, Lucien und Nikita. Insgesamt wurden heute von beiden Mannschaften 34 Tore geschossen. Super Jungs und Mädchen. Macht weiter so!

Im Kader standen heute:

Team 1: Nick, Marten, Timo, Florian, Phil S., Lemalian, Elias, Ahmet, Luces, Muhammed, Adrian, Erdem

Team 2: Noel, Ben, Lara, Lucien, Nikita, Tom, Necati, Levin, Hannes, Francesco, Jonas, Bennet

Torschützen waren: Lucien (12), Ben (10), Noel (6), Nikita (2), Lemalian (2), Marten (1), Nick (1)

REPORT: 1. Platz beim Pehle- Kältetechnik- CUP

Zum ersten Mal wurde dieser Cup ausgetragen und natürlich waren unsere G- Junioren am 30.04.2017 in Heiden anwesend.

Im ersten Match des Tages traf die Mannschaft auf TURA Heiden. Der Gegner war chancenlos, denn unsere Jungs gaben von Anfang an Vollgas. Nikita machte einen Einwurf und Ben schoss die Mannschaft zum 1:0. Auch das zweite Tor nach einer Eckenkombination und auch das dritte Tor nach einer Vorlage von Noel, schoss Ben. Lucien erzielte das 4:0 und auch Sam und Noel konnten noch Netzen. Das Schlusstor schoss nochmals Ben und die G- Junioren gingen als verdiente Sieger mit einem 7:0 aus diesem Match. Das zweite Spiel wurde gegen den SV Diestelbruch- Mosebeck bestritten. Es sollte so beginnen, wie es aufgehört hatte. Lucien, Ben und Sam feuerten dem generischen Keeper abwechselnd die Bälle um die Ohren. Nach einem 5:0 konnte Diestelbruch auf 5:1 verkürzen. Doch die Jungs hatten noch nicht genug und Lucien legte noch 2 Hütten nach. Der Endstand war hier ein furioses 7:1. In der nächsten Partie traf die Mannschaft auf den TuS Eichholz- Remmighausen. Nach einer kurzen Ecke, schoss Ben das 1:0. Man sah ein schönes Kombinationsspiel aller Spieler und alle merkten, dass das intensive Training sich auszahlt. Sam konnte nach einer kurzen Zeit auf 3:0 ausbauen und das war auch der Endstand. Im letzten und entscheidenden Match, spielten die Jungs gegen die Sportfreunde aus Sennestadt. Lucien brachte die Mannschaft schnell in Führung, doch die Sportfreunde konnten ausgleichen. Nach einem Eigentor durch den Gegner, hatten unsere Kids wieder Mut geschöpft und Nikita schoss die Mannschaft in Führung. Nach einem gekonnt geschossenen Freistoß, versenkte auch Ben den Ball nochmals im Netz. Der Endstand war hier 4:1. Somit stand fest, dass die G- Junioren der JSG Kachtenhausen- Helpup im Spiel um Platz 1 standen. Hier ging es gegen den Gruppenersten aus der anderen Gruppenphase ran und er hieß Hagen- Hardissen. Keeper Marten war hoch konzentriert und merkte, dass auch die anderen Spieler wussten um was es hier ging. Schnell gingen wir mit einem 1:0 durch Lucien in Führung. Doch der Gegner kam oft gefährlich nah an das Tor ran. Die Abwehr stand und falls mal ein Ball durch kam, war der Torwart zur Stelle. Nach einem tollen Pass- und Kombinationsspiel, bekam Ben einen präzise gespielten Ball und konnte diesen versenken. Der Gegner schoss noch ein Eigentor und da war der Drops gelutscht. Unsere G- Junioren waren die Sieger und alle freuten sich mit ihnen.

Gespielt haben: Lasse, Marten, Phil S., Florian, Noel, Nikita, Lucien, Sam, Ben

Torschützen waren: Ben (10), Lucien (5), Sam (4), Noel (1), Nikita (1)

REPORT: Kreisturnier in Pivitsheide erfolgreich bestritten

Am 1.04.2017 waren wir mit 2 Mannschaften beim Kreisturnier in Pivitsheide vertreten.

Im ersten Spiel mussten die Kids der Mannschaft 1 gegen Jerxen- Orbke 2 antreten. Da sich die Jungs erst einspielen mussten, ging Jerxen-Orbke schnell in Führung. Doch unsere Mannschaft gab nicht auf und konnte am Ende doch noch ein Tor durch Hannes erzielen. Alle jubelten und Spaß am ersten Spiel, welches aber leider 1:3 für Jerxen ausging. Solch eine Niederlage wollte keiner auf sich sitzen lassen und das sollte im zweiten Match bewiesen werden. Gegen Heidenoldendorf schoss Phil S. das erste Tor und auch Phil M. konnte den Ball ins Tor netzen. Kurz zum Ende hin, konnte Heidenoldendorf auch noch ein Tor erzielen, doch der Sieg von 2:1 gehörte der JSG Kachtenhausen- Helpup. Ein Spiel jagte das nächste. Gegen den Gastgeber Pivitsheide, konnte Necati nach einer toll gespielten Ecke von Tom den Ball versenken. Leider war der Gegner stärker und das Spiel endete mit einem 1:3. Auch gegen die stark aufgestellten Mannschaften aus Berlebeck (0:4) und Hügelland (0:5) hatten unsere Minis leider keine großen Chancen. Aber am Ende des Tages, zählte nur der Spaß am Fußballspielen und das tolle Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Mannschaft. 

Auf dem zweiten Feld spielte parallel die 2. Mannschaft von JSG Kachtenhausen- Helpup. Der erste Gegner waren hier die Nachbarn vom BSV Müssen. Schnell führte unsere Mannschaft mit einem 4:0 durch Ben, Noel und Lucien. Müssen wollte nochmal aufholen und schoss einen Anschlusstreffer, doch Ben konnte den Ball nochmal versenken. Der Endstand hier 5:1. Auch im zweiten Spiel war der Gegner aus Blomberg chancenlos und die Jungs erzielten einen furiosen 4:0 Sieg. Im dritten Match wurde gegen die 1. Mannschaft aus Jerxen-Orbke gespielt. Feuer und Flamme für den nächsten Sieg schossen sich Lucien, Sam und Nikita in die Herzen der Zuschauer. Endstand war hier 4:1. Keeper Marten war stets wachsam und startklar wenn ein Ball in Tornähe kam. Dies sollte sich auch im letzten Spiel gegen Fortuna Schlangen nicht ändern. Hier konnten unsere G- Junioren einen 2:0 Sieg einstreichen.  Insgesamt war es ein erfolgreicher Spieltag mit viel Jubel.

Gespielt haben: Team 1 Necati, Phil M., Phil S., Tom, Timo, Hannes, Elija, Nick

Gespielt haben: Team 2 Lucien, Ben, Sam, Noel, Marten, Florian, Lara, Nikita, Calvin

Torschützen waren: Ben (7), Lucien (5), Sam (1), Nikita (1), Noel (1), Hannes (1), Phil M. (1), Phil S. (1), Necati (1)

REPORT: Tolle Spiele beim 3. Snowman Cup des Tus Hunnerock

Am  12.März haben wir uns mit 11 Banbinis auf den Weg nach Bünde gemacht und sind der Einladung des Tus Hunnebrock gefolgt. Wir hatten das Vergnügen eines sehr gut organisierten Turnieres  mit tollen Mannschaften, an denen sich unsere Bambinis probieren konnten.

  JSG Kachtenhausen  Helpup – TuS Hunnebrock                                           0:0

Unser erstes Spiel mussten wir auch gleich gegen den Gruppenstärksten bestreiten. Das haben wir aber sehr gut gemeistert und sind so unentschieden auseinander gegangen. 

  JSG Kachtenhausen  Helpup – Paderborn United                                        7:0

Im zweiten Spiel waren die Bambinis dann richtig warm und nachdem sie es dann heraus hatten das der Torwart der gegnerischen Mannschaft nicht ganz so stark war fiel ein Tor nach dem anderen. Phil S. konnte insgesamt 4 Torschüsse verwandeln. Adrian hat jeweils eine Ecke von Timo und eine Ecke von Phil S. ins Tor schießen können. Das letzte Tor verwandelte Tom, der vorher schon eine tolle Torchance hatte, nachdem Jonas J. einen Schuss auf´s Tor feuerte. Der Ball prallte aber vom Pfosten und war dann eine super Vorlage für Tom.

  JSG Kachtenhausen  Helpup – Bünder SV                                        2:0

Nach einer Ecke konnte Timo im dritten Spiel das erste Tor erzielen, nachdem der Torwart den Ball doch nicht halten konnte. Phil S. konnte sich dann noch durchsetzten und das 2:0 erzielen.

Nach Abschluss der Gruppenphase waren wir nun Gruppenerster und mussten jetzt im Halbfinale gegen den 2. Der anderen Gruppe antreten.

  JSG Kachtenhausen  Helpup – SV Löhne Obernbeck                                                  1:1

Das erste Tor im Halbfinale hat dann Luces für die JSG Kachtenhausen  Helpup erzielt. Wir waren das gesamte Spiel klar stärker aber mussten dann leider in den letzten 15 Sekunden das Ausgleichstor hinnehmen. Deswegen stand dann 7 Meter-Schießen auf dem Plan. 

Den ersten Torschuss hat unser Torwart Jonas W. souverän gehalten.

Phil S. konnte seinen Schuss super verwandeln.                                               

Der  zweite Schütze hat seinen Torschuss verwandeln können.

Adrians Schuss ging dann leider neben dem Tor her.

Den dritten Torschuss konnte unser Torwart leider auch nicht halten. Da es jetzt 2:3 stand war der letzte Schuss entscheidend. Unser dritte Schütze Luces hat ordentlich aufs Tor geschossen, der Torwart konnte den Ball dann aber halten. So dass es dann beim 2:3 blieb.

  Spiel um die Plätze 3 und 4

JSG Kachtenhausen  Helpup – TuS Hunnebrock                                             0:0

Das Spiel war sehr ausgeglichen so dass der 3.Platz wieder durch ein  7-Meter-Schiessen entschieden werden musste. 2 Schützen vom TuS Hunnebrock konnten das Tor nicht treffen. Unsere 3 Schützen Phil S., Adrian und Tom haben leider alle verschossen, so dass das Spiel 0:1 ausgegangen ist.

Unsere Bambinis konnten bei  einem anspruchsvollen Turnier einen tollen 4. Platz erzielen.

Die Mannschaft hatte eine Menge Spaß und als Preise gab es für jeden einen tollen Snowman und eine Urkunde.

Aufstellung

Linus, Phil S., Luces, Timo, Jonas W., Elias, Jonas J., Tom, Adrian, Francesco

Torschützen

Phil S. (6), Adrian (2), Tom (1), Timo (1), Luces (1)

REPORT: 1. und 2. Platz beim letzten Hallenturnier

Am 11.3.2017 stand für die Bambinis und G-Junioren das letzte Hallenturnier der Saison an. Gespielt wurde, wie üblich, in 2 Mannschaften. Direkt im ersten Spiel des Tages, mussten unsere Kids gegeneinander antreten. Die Partie war lange Zeit sehr ausgeglichen, doch dann platze der Knoten bei Team 2 und Ben schoss durch einen Freistoß das 1:0. Keeper Nick war noch an dem Ball dran, konnte ihn aber leider nicht halten. Das 2:0 schoss Sam und auch das 3:0 nach einer toll geschossenen Ecke, erzielte Sam durch den Kopf. Es folgten viele Torschüsse auf das Tor von Team 2, doch Torwart Marten hielt den Kasten sauber. Seinen persönlichen Hattrick machte Sam kurz vor Schluss perfekt. Der Endstand war ein 4:0. Doch das Team rund um Lucien und Noel war angespornt und wollte das nächste Match unbedingt gewinnen. Gesagt, getan. Gegen Diestelbruch konnte Lucien zwei Mal netzten und schoss die Mannschaft zum Sieg. Das dritte Spiel bestritt Team 1 gegen Hügelland. Es sollte ein Torspektakel geben. Nach drei sensationellen Toren durch Lucien, konnten auch Nikita und Noel noch treffen. Der Gegner war absolut chancenlos und der 5:0 Sieg absolut gerechtfertigt. Auch für Team 2 ging es im zweiten Match gegen Hügelland. Ben machte es Sam nach und schoss einen Hattrick. Der Endstand hier ein 3:0. Im letzten Spiel traf Mannschaft 2 auf Diestelbruch. In diesem Match war von Beginn an der Wurm drin. Der Ball wollte einfach nicht in das gegnerische Tor gehen und so konnte Diestelbruch mit 2 Toren in Führung gehen. Man merkte, dass unsere Spieler das nicht auf sich sitzen lassen wollten. Ben schoss den Anschlusstreffer. Doch es sollte eine knappe Kiste werden. Diestelbruch konnte mit einem 3:1 nachlegen und es wurde immer enger. Der Schieri zeigte die letzte Spielminute an. Nach einem schnellen Anstoss versenkte Ben den Ball im Tor. Die Sekunden liefen. Diestelbruch hatte Anstoss und alle Kinder gingen auf den Ball. Ein Torgewusel entstand. Ben schoss, doch der Ball prallte am Keeper ab. Phil S. stand perfekt und drehte den Ball ins Tor. Schlusspfiff direkt beim 3:3. Knapp aber geschafft.

Alle Spieler zeigten heute ein weiteres Mal was sie im Training gelernt hatten und ein großer Dank für die großartigen Erfolge in der Hallensaison (11 Turniere, 10x 1. Platz und 1x 2. Platz) gebührt an dieser Stelle dem Trainerteam. DANKE!!!

Es spielten: Team1: Lucien, Marten, Noel, Nikita, Ahmet, Timo, Phil M.              Team2: Ben, Sam, Nick, Necati, Lara, PhilS., Tjark Bennett, Hannes

Torschützen waren: Ben (6),  Lucien (5), Sam (3), Noel (1), Nikita (1), Phil S. (1)

REPORT:Turniersieg beim SV Wüsten

Am 11.02.2017 waren die Jungs und Mädchen der JSG Kachtenhausen- Helpup zu Gast beim SV Wüsten. Viele Kinder waren zu diesem Turnier erschienen und jeder sollte seine Spielzeit bekommen. Im ersten Match traf die Mannschaft auf die Minis des Gastgebers. Nach kurzer Zeit stand es 1:0 durch Hannes und auch Noel schoss noch ein Tor. Der Endstand betrug ein tolles 2:0. So konnte es in den nächsten Partien weitergehen. Im zweiten Spiel gegen den BSV Müssen, konnte Ben zwei Tore erzielen und auch dieser Gegner hatte keinerlei Chancen. Gegen den TuS Lockhausen schoss Nikita ein sensationelles Lupfertor und auch Ben konnte, durch wunderschöne Vorlagen von Noel, zwei Mal netzen. Das letzte Match des Tages wurde gegen den FC Exter bestritten. Da am diesem Spieltag Sam im Tor stand, sah Marten seine Torchance und verwandelte den Ball zum 1:0. Nach einer spannenden Finalphase wurde auch das 2:0 erzielt. Sam hielt seinen Kasten stets sauber und unsere Minis gingen mit 9 Toren und 0 Gegentoren, als Sieger aus diesem Turnier hervor. Weiter so!!!

Es spielten: Timo, Florian, Noel, Ben, Sam, Nikita, Lasse, Marten, Lara, Hannes, Adrian, Necati, Ahmet, Sophie

Spielstände: JSG- SV Wüsten (2:0), JSG- BSV Müssen (2:0), JSG- TuS Lockhausen (3:0), JSG- FC Exter (2:0)

Torschützen waren: Ben (5), Hannes (1), Noel (1), Marten (1), Nikita (1)

REPORT: 2. Platz in Altenhagen für die Bambinis

Am Sonntag den 05.02.2017, traten unsere Bambinis beim FC Altenhagen zum Turnier an. Aufgrund der Krankheitswelle und mehreren Turnieren, die die MiniKicker dieses Wochenende  zu bestreiten hatten, traten unsere Bambinis mit genau fünf Feldspielern und einem Torwart an.

TuS Kachtenhausen / Helpup :  FC Altenhagen                                1:2

Das erste Spiel mussten wir gleich gegen den Turniersieger bestreiten. Unsere Mannschaft hat sich aber gut geschlagen und dank unseres super Torwartes  Jonas mussten wir nur zwei Gegentore hinnehmen. Die nachfolgenden Mannschaften mussten wesentlich mehr Gegentore einstecken. Es gab ein Tor für uns, welches allerdings der Torwart durch einen unglücklichen Abschlag über seinen Kopf ins eignen Tor fabriziert hat.

TuS Kachtenhausen / Helpup : TV Friesen Milse                            7:0

Nachdem sich unsere Mannschaft  im ersten Duell erst einmal wieder warm gespielt hatte legte Phil S. nun  richtig los und schaffte nach dem 4. Versuch endlich das 1. Tor für die JSG. Danach kannte er nur noch den Weg zum Tor. Das 3. Tor für uns konnte Phil S. durch einen starken Schuss von Lemalian gegen den Pfosten in ein Tor verwandeln. Lemalian hatte kurz darauf wieder eine super Chance und donnerte eine Schuss auf das gegnerische Tor. Er traf dabei aber noch mal den Pfosten, der Ball prallte dann aber so stark an einen Gegenspieler, so dass der Ball dann doch noch im Tor landete. Das 5. und 6. Tor konnte noch mal durch tolle Aktionen von Phil S. erzielt werden. Zwischendurch  waren unsere Spieler dann so auf`s Tore schießen fixiert, dass sie sich gegenseitig den Ball abnehmen wollten, so dass so manches Tor dann nicht mehr fiel. Das letzte Tor konnte dann doch noch direkt von Lemalian  verwandelt werden

TuS Kachtenhausen / Helpup : TuS Eintracht Bielefeld                                               1:1

Im letzten Spiel fehlte unseren Bambinis etwas die Durschlagskraft, da sie kaputt waren, weil wir keinen  Auswechselspieler hatten. Nachdem wir leider ein Gegentor kassieren mussten, viel dann auch noch Lemalian für den Rest des Spieles aus und wir konnten nur noch in Unterzahl spielen. Die Jungs zeigten aber Moral und gaben in Unterzahl noch mal alles, so dass Phil S. den verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen konnte.

Aufstellung

 Linus, Phil S., Levin, Jonas, Lemalian, Ben

Torschützen

 Phil S. (6), Lemalian (2)

REPORT: Passstark zum Sieg

Das aufregende Turnierwochenende, endete für die G- Junioren mit einem Sonntagturnier in Schloß Holte Stukenbrock. Ausrichter war am 5.02.2017 der SW Sende und gespielt wurde in 2 Gruppen, wobei die Gruppenersten im Finale gegeneinander antreten mussten. Im ersten Spiel des Matchtages, mussten unsere G- Junioren gegen den SV Ubbedissen spielen. Nach einem furiosen Doppelpack von Lucien, schoss Ben ein weiteres Tor und gab danach eine Vorlage, damit der Ball wieder von Lucien ins Tor geschossen werden konnte. Die geübten Eckstöße klappten hervorragend und so konnte Lucien den angenommenen Ball nochmals verwandeln. Das letzte Tor erzielte Ben und die Mannschaft gewann mit einem verdienten 6:0.  Im zweiten Match musste das Team gegen den SW Sende 2 ran. Nach nur wenigen Sekunden schoss Ben das erste Tor für seine Mannschaft. Weitere 3 Tore folgten von Sam. Auch Lucien schoss noch zwei Tore und auch Ben hatte noch nicht genug und schaffte den Hattrick. Das Finaltor und auch sein erstes Tor in der Halle erzielte Justus. Unsere bombenstarke Abwehr ließ den Gegnern keine Chancen und Torwart Marten hatte nichts zu tun in seinem Tor. Der Endstand dieser Partie war 9:0. Im dritten Spiel hieß der Gegner TuS Dornberg. Lange Zeit war die Partie ausgeglichen und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Durch einen Fehler in der gegnerischen Abwehr und durch das exzellente Passspiel der Junioren, konnte Ben das 1:0 schießen. Doch die Partie war noch lange nicht vorbei. Nun hatte unser Torwart richtig was zu tun. Marten wehrte jeden Ball ab und hielt seinen Kasten sauber. Endstand 1:0.  Das letzte Match in der Gruppenphase ging gegen SCW Liemke. Das Spiel nahm schnell Fahrt auf und die Kombinationen wurden immer schöner. Bälle wurden erobert, Pässe wurden gespielt und das Freilaufen klappte immer besser. So dauerte es nicht lange, dass Lara, welche frei vor dem gegnerischen Tor stand, den Ball ins Tor schoss. Direkt nach Anstoß eroberte sich Noel den Ball. 2:0 für JSG. Auf das dritte Tor durch Lucien und das vierte Tor durch Noel brauchten die Zuschauer nicht lange warten. Klar war für alle, wir sind im Finale. Der Gruppenerste aus Gruppe A war der SC Wiedenbrück. Die Jungs und Mädchen wollten jetzt alles und das merkte man ihnen auch an. Zügig wurde das erste Tor von Ben geschossen. Zwei weitere von Lucien folgten und auch das vierte erzielte Ben. Final traf Lara und somit war alles entschieden. Insgesamt haben die Jungs und Mädchen der G- Junioren Mannschaft an diesem Turniertag 25 Tore geschossen und nicht ein Gegentor kassiert.  Dieses sensationelle Ergebnis konnte  nur erzielt werden, weil alle als Team gearbeitet haben. Alle Kinder waren sehr fokussiert und nahmen sich die Ansprachen und Aufgabenverteilung des Trainerteams sehr zu Herzen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Trainer, welche die Spieler stets motivieren und mit viel Engagement trainieren.  Es hat Spaß gemacht bei diesem Turnier zuzusehen. Toll gemacht.

 

Gespielt haben: Noel, Marten, Lucien, Lara, Ben, Justus, Sam

 

Torschützen waren: Lucien (9), Ben (8), Sam (3), Noel (2), Lara (2), Justus (1)

 

Spielstände: JSG-SV Ubbedissen (6:0), JSG-SW Sende2 (9:0), JSG-TuS Dornberg (1:0), JSG-SCW Liemke (4:0)

 

Im Finale standen sich gegenüber: JSG-SC Wiedenbrück (5:0)

REPORT: Turniersieg in Lügde

Am 04.02.2017 war die JSG Kachtenhausen- Helpup mit 2 Mannschaften zu Gast beim Kreisturnier in Lügde. Team 1 spielte im ersten Spiel gegen den TuS Eichholz- Remmighausen. Nach 5 Minuten schoss Ben seine Mannschaft in Führung. Kurz darauf dribbelte Ben vor das Tor und gab Lucien eine Vorlage zum 2:0. Auch das dritte Tor wurde von Lucien erzielt. Der Endstand war 3:0. Team 2 musste im ersten Spiel gegen den SC Augustdorf ran. Schnell erzielte Noel das 1:0. Doch auch die Gegner wollten Tore schießen und konnten ausgleichen. Noel machte mit dem Doppelpack den Sack für Team 2 zu. In der nächsten Partie mussten unsere Mannschaften gegeneinander spielen. Lange war das Spiel sehr ausgeglichen. Die Chancen auf beiden Seiten waren sichtbar und die Jungs und Mädchen schenkten sich nichts. Das, im Training erlernte, wurde toll umgesetzt. Ben dribbelte den Ball durch die bombenharte Abwehr und Lucien stand frei. Das 1:0 und der damit verbundene Endstand fiel. Die nächste Partie entschied sich zwischen Team 2 und TuS Eichholz. Remmighausen. Unsere Minis hatten viele Chancen, doch der Ball wollte einfach nicht ins Netz gehen. Nach einem unglücklichen Eigentor, verlor die Mannschaft mit einem knappen 0:1. Team 1 traf im nächsten Match auf  Post TSV Detmold. Von den letzten Spielen angespornt, wollten sie auch dieses für sich entscheiden. Lucien wurde im Strafraum gefoult und den daraus resultierenden 7- Meter, verwandelte Ben souverän. Auch Lucien konnte noch ein Tor erzielen. Post TSV konnte zwar auf ein 2.1 verkürzen, aber der Sieg war unser. Nach einer kurzen Pause ging es für Team 1 weiter gegen den SC Augustdorf. Auch hier konnte Lucien nach Vorlagen von Ben zwei Tore erzielen. Nach einer schön ausgespielten Ecke von Nikita, verwandelte Ben zum Endstand von 3:0. Team 2 wollte nun endlich wieder gewinnen und das sollte gegen Oesterholz- Remmighausen geschehen. Wieder wollte der Ball nicht so richtig ins Tor. Doch die Jungs kämpften eisern weiter und schließlich konnte Sam ein super Tor schießen. Der Endstand war 1:0 für die JSG. Im letzten Spiel musste auch Team 1 gegen Oesterholz- Kohlstädt spielen. Durch vier Tore von Lucien, drei Toren von Ben und einem Tor von Lara, erspielten sich die Kinder ein glorreiches 8:0.  Das letzte Match an diesem Tag bestritt das Team 2 gegen Post TSV. Man hatte das Gefühl, dass Noel und Sam überall auf dem Spielfeld waren. Auch die anderen Jungs aus der Mannschaft liefen was das Zeug hielt. Alle spielten ihre letzten Kraftreserven aus. Leider konnte Post zwei Tore schießen, doch die Minis haben ihr Bestes gegeben und waren stolz auf ihre tolle Leistung. Insgesamt machten unsere Jungs und Mädchen einen erstklassigen 1. und 3. Platz. Ihr wart SPITZE!!!

Gespielt haben in Team 1: Ben, Lucien, Marten, Lara, Gorka, Nikita, Timo

Gespielt haben in Team 2: Noel, Sam, Jeremias, Elias, Florian, Bennett, Phil S.

Torschützen waren: Lucien (10), Ben (6), Noel (2), Sam (1), Lara (1)

REPORT: 1. und 2. Platz beim Kreisturnier

Am 28.01.2017 hatten unsere Minis des JSG Kachtenhausen- Helpup das nächste Turnier in der Kreisligarunde. Wir waren, wie immer, mit zwei Mannschaften am Start und wollten uns den Sieg holen. Team 1 musste im ersten Spiel gegen TuS Eichholz- Remmighausen ran. Dieses Spiel ging 4:0 für unsere Minis aus. Alle Tore wurden von Ben geschossen. Das erste Match für Team 2 ging gegen TuS Horn Bad- Meinberg. Durch eine tolle Vorlage von Lucien, konnte Nikita das 1:0 erzielen und somit das Spiel für die Mannschaft entscheiden. Im nächsten Duell mussten unsere beiden Mannschaften gegeneinander spielen. Es war eine spannende, ausgeglichene Partie. Ben erzielte das 1:0, doch Lucien konterte und schoss den Ausgleich. Team 2 ging durch ein weiteres Tor von Lucien in Führung. Auch hier konnte Ben nochmal ausgleichen und das Spiel ging 2:2 unentschieden aus. Man merkte, dass die Kinder glücklich waren, diese Hürde gemeistert zu haben. Das letzte Match bestritten die Jungen und Mädchen von Team 1 gegen den TuS Horn Bad- Meinberg. Schnell ging der Gegner in Führung, doch die Mannschaft merkte, dass der gegnerische Torwart weit aus seinem Kasten kommt. Diese Chance ergriff Ben und lupfte den Ball über den Keeper hinweg ins Tor. Der Endstand war hier 1:1. Auch das letzte Spiel von Team 2 sollte erfolgreich werden. Gegen den TuS Eichholz- Remmighausen, schoss Hannes sein erstes Hallentor und auch Nikita konnte noch ein Tor erzielen. Der Endstand war hier ein 2:0. Insgesamt haben die Kinder ein tolles Turnier gespielt und sich den 1. und 2. Platz gesichert.

Es spielten in Team1: Ben, Noel, Lara, Phil S., Lasse, Elias, Jeremias, Tom 

Es spielten in Team2: Lucien, Nikita, Marten, Elia, Timo, Florian, Lemalian, Hannes, Sophie

Torschützen waren: Ben (7), Nikita (2), Lucien (2), Hannes (1)

Spielstände waren: Team1- TuS Eichholz-Remmighausen (4:0), Team1- Team2 (2:2), Team1- TuS Horn Bad- Meinberg (1:1), Team2- TuS Horn Bad- Meinberg (1:0), Team2-TuS Eichholz Remmighausen (2:0)                                                              

REPORT: Den Turniersieg in Jöllenbeck knapp verfehlt

Am Samstag, den 08.01.2017, traten unsere Bambinis beim TuS Jöllenbeck zum Bambini Turnier an.

JSG Kachtenhausen / Helpup : Bad Oeyenhausen                         2:0

Das erste Spiel konnte unsere Mannschaft mit einem Tor von Phil M. und Phil S. für sich entscheiden und haben wie so oft, das erste Spiel erst mal zum warm machen gebraucht.

JSG Kachtenhausen / Helpup : Tus Jöllenbeck                                 4:1

Gegen unseren Gastgeber konnten wir das ganze Spiel dominieren. Das 1. Tor war ein Eigentor des TuS Jöllenbeck. Phil M. schießt direkt auf den Torwart und der Ball rollt diesem über den Fuß ins eigene Tor. Danach konnten die Gegner ein Ausgleichstor erzielen, da unsere Verteidigung etwas geschlafen hat. Danach kannten unsere Bambinis nur noch Angriff und Phil M. schoss 2 Tore nacheinander. Zum Schluss setzte sich Phil S. noch durch und konnte das 4:1 erzielen.

JSG Kachtenhausen / Helpup : Tus Senne                                          1:2

Gegen den stärksten Gegner des Turniers konnten wir uns die ganze Zeit gut behaupten. Nach dem 1. Tor für den TuS Senne schoss Phil M. das Tor zum Ausgleich. Danach waren wir spielerisch überlegen, so dass ein Sieg für uns greifbar nah war. Dann mussten wir aber leider noch ein unglückliches Tor hinnehmen und der Sieg nicht mehr möglich.

Aufstellung

Phil M., Hannes, Elia, Linus, Phil S., Luces, Marleen , Levin, Jonas, 

Torschützen

Phil M.(4), Phil S. (2)

REPORT: Sieger der Herzen

Der VfB Schloß Holte lud unsere G- Junioren am 22.01.2017 zum Turnier ein und natürlich waren alle Kinder heiß auf Fußball. Im ersten Match traf die Mannschaft auf SC Halle. Kurz nach Anpfiff ging der Gegner in Führung. Doch nach einigen Minuten waren unsere G- Junioren eingespielt und die Tore fielen. Nach dem Abstoß des gegnerischen Torwarts lauerte Lucien und verwandelte den Ball gekonnt. Das 2:1 und damit die Führung erzielte Ben. Kurz danach spielte Noel den Ball gekonnt aus, gab einen Pass zu Lucien, welcher Ben vor dem Tor sah. 3:0 für Kachtenhausen. Weitere zwei Tore folgten durch Nick und ein weiteres durch Lucien. Endstand in dieser Partie war 6:1. Das zweite Spiel bestritten unsere Jungs und Mädchen gegen TSG Harsewinkel. Lucien schoss schnell das 1:0 für seine Mannschaft. Doch Harsewinkel konnte ausgleichen und schoss noch ein Führungstor. Der Handelfmeter für Kachtenhausen wurde unglücklich verschossen. Der Ball wollte nicht mehr recht ins Tor und so endete die Partie  mit einem 1:2. Die nächste Partie wurde gegen den Gastgeber VfB Schloß Holte gespielt. Es sollte ein Torfestival geben. Ben schoss vier Tore für die Mannschaft und auch Lucien netze für Kachtenhausen. Der Gegner war chancenlos und unsere G- Junioren glücklich mit einem 5:0 Sieg. Auch das vierte Spiel gegen Tus Quelle sollte erfolgreich werden. Nach einem Tor von jeweils Lucien und Ben, konnten die Gegner ihren Rückstand mit einem Tor minimieren. Doch auch Noel schoss zwei tolle Tore und Lucien vollendete zum 5:1. Im letzten Spiel gegen den FC Kaunitz, konnte Nick ein Tor erzielen. Der Endstand war 1:0. Es war ein schönes Turnier mit vielen Toren und spielerischem Können. Es ist toll zu sehen, wie sich die Kinder weiterentwickeln und das Gelernte immer mehr umsetzen.

Es spielten: Gorka, Ahmet, Necati, Nick, Marten, Noel, Ben, Lucien

Ergebnisse: JSG-SC Halle (6:1), JSG-TSG Harsewinkel (1:2), JSG-VfB Schloß Holte (5:0), JSG-Tus Quelle (5:1), JSG-FC Kaunitz (1:0)

Torschützen waren: Ben (7), Lucien (6), Nick (3), Noel (2)

REPORT: Turniersieg in Gadderbaum

Am 15.1.2017 waren die G- Junioren beim Turnier des SV Gadderbaum eingeladen. Die erste Partie des Tages wurde gegen SpVg Steinhagen ausgetragen. Wie in jedem Turnier mussten sich die Kids erstmal aufeinander einspielen und so endete dieses Spiel mit einem fairen 0:0. Jetzt waren die G- Junioren warm und wollten zeigen, was sie im Training geübt hatten. Der zweite Gegner hieß SF Sennestadt. Schnell wurde das erste Tor erzielt. Ben spielte sich frei und gab Nikita eine Vorlage. Dieser verfehlte nur knapp das Tor. Doch Lucien war zur Stelle. 1:0. So sollte es weitergehen. Nach einem schnellen Passpiel über das Mittelfeld, sah Lucien dass Ben frei vorm Tor stand. Es folgte das 2:0. Auch das dritte Tor wurde von Ben erzielt. Der Endstand war 3:0. Im letzten Gruppenspiel war der Gegner der VfB Schloß Holte. Nach einem zögerlichen Einstieg in das Match, konnte Lucien das erste Tor für seine Mannschaft erzielen. Oft kam der Gegner gefährlich nah vor unser Tor, doch Noel und Justus  konnten dem Gegner jeden Ball ablaufen. Kurz vor Schluss stand Lara frei vor dem gegnerischen Tor und passte den Ball gezielt zu Lucien, welcher den Finaltreffer erzielte. Nach diesem Sieg stand fest „Wir sind im Finale“. Im Spiel um Platz 1 und 2 war der Gegner der SV Ubbedissen. Unsere Jungs und Mädchen wussten, dass diese Mannschaft nicht einfach zu besiegen war. Nach vielen Chancen auf beiden Seiten ging die Partie mit einem 0:0 aus und der Turniersieg musste im 9- Meter schießen entschieden werden. Der erste Schütze war Nikita, welcher leider nur den Pfosten traf. Ben und auch Lucien versenkten ihre 9- Meter im Netz des Gegners. Torwart Marten hatte seine Glanzstunde. Er hielt alle 9- Meter vom Gegner mit Bravur. Es war ein erfolgreiches Turnier mit viel Nervenkitzel und Spaß.

Es spielten: Nick, Phil S., Justus, Ben, Marten, Noel, Lucien, Nikita, Lara

Torschützen: Lucien (3), Ben (2)

Spielstände: JSG- SpVg Steinhagen (0:0), JSG- SF Sennestadt (3:0), JSG- VfB Schloß Holte (2:0)

REPORT: Zwei Teams, zwei Siege

Am 07.01.2017 spielte die JSG Kachtenhausen- Helpup mit 2 Teams beim 1. Kreisturnier der Saison. Team 2 began ihr Spiel gegen Spvg Hagen Hardissen, welches durch eine erstklassige Torwartleistung mit einem 0:0 unentschieden endete. Im zweiten Spiel hieß der Gegner JSG Augustdorf- Hörste, welches durch zwei Tore von Nick einem Abprallertor von Noel mit 3:0 ausging.  Auch das letzte Spiel sollte Torchancen bringen. Der Gegner BSV Müssen I war chancenlos gegen unsere Jungs und Mädchen. Die Partie endete ebenfalls 3:0. Die Tore wurden von Noel geschossen. Das erste Spiel bei Team eins  musste gegen BSV Müssen I bestritten werden. Hierbei schoss Lucien drei tolle Tore, jeweils durch Vorlagen von Lasse und Lara. Das zweite Match gegen TuRa Heiden wurde nur knapp gewonnen. Hier ergatterte Lucien sich den Ball und erzielte das Siegtor für seine Mannschaft. Mit einem komfortablen Punktevorsprung ging es in das letze Spiel gegen Tus Horn- Bad Meinberg. Lara stand frei vor dem gegnerischen Tor und verfehlte den Ball sehr knapp. Doch Lucien war zur Stelle und schoss das 1:0. Zwei weitere Tore fielen jeweils von Sam und Lucien.  Somit wurde das erste Kreisturnier der Saison von beiden Mannschaften gewonnen. Wir sind stolz auf euch Minis. Weiter so!

Team 1: Sam, Lucien, Lasse, Lara, Gorka, Marten, Ahmet

Team 2: Noel, Nick, Marten, Timo, Florian, Lemalian, Phil S.

Torschützen: Lucien (6), Noel (4), Nick (2), Sam (1)

Endstände: Team 1- BSV Müssen I (3:0), Team 1- TuRa Heiden (1:0), Team 1- Tus Horn- Bad Meinberg (3:0); Team 2- Spvg Hagen Hardissen (0:0), Team 2- JSG Augustdorf Hörste (3:0), Team 2- BSV Müssen II (3:0)

REPORT: Sieg der G- Junioren bei FC Gütersloh 2000

Am 5.1.2017 hatten die G- Junioren der JSG Kachtenhausen- Helpup ihr erstes Hallenturnier im Jahr 2017. Da leider eine Mannschaft kurzfristig abgesagt hatte, wurden eine Hin- und eine Rückrunde gespielt. Somit hatten die Kinder insgesamt 8 Spiele. Im 1. Match hieß der Gegner SV Spexard. Unser Team gewann diese Partie mit einem 1:0 durch Ben. Im 2. Spiel traf die Mannschaft auf den FSC Rheda. Auch dieses Spiel endete mit einem 1:0 durch ein Last Minute Tor von Lucien. Danach ging es weiter gegen TuS Quelle. Auch hier war Lucien der Torschütze und sicherte der Mannschaft den 1:0 Sieg. Die letzte Partie der Hinrunde wurde gegen den FC Gütersloh bestritten. Noel schoss von der Mittellinie das 1:0. Durch eine präzise Ecke konnte Ben die Führung auf 2:0 ausbauen und das finale Tor erzielte wieder Noel. Kurz konnte der Gegner eine Konterchance nutzen und verkürzte auf 3:1, welches auch der Endstand war. Nach einer kurzen Pause startete die Rückrunde. Das Spiel gegen SV Spexard ging 0:0 aus. Darauf folgte eine unglückliche Niederlage gegen FSC Rheda. Nach 2 schwächeren Spielen, sammelten unsere G- Junioren nochmal all ihre Kräfte und konnten gegen TuS Quelle einen 1:0 Sieg durch Lucien einfahren. Vor dem letzten Spiel merkte man, dass die Jungs und Mädchen schon sehr erschöpft waren. Doch es war nur noch ein Spiel bis zum Turniersieg und dieses Ziel hatten alle klar vor Augen. Gegen den FC Gütersloh schoss Sam nach nur 15 Sekunden das 1:0. Weitere Tore durch Ben und Lucien folgten. Der 3:0 Sieg stand und durch die kontinuierlich sehr gute Leistung und den tollen Einsatz eines jeden Einzelnen der Mannschaft, war der Turniersieg erreicht. Ein anstrengendes aber sehr erfolgreiches Turnier ging zu Ende.

Es spielten: Hannes, Noel, Nikita, Ben, Lara, Lucien, Marten, Sam

Torschützen waren: Lucien (4), Ben (3), Noel (2), Sam (1)

Spielstände: Hinrunde JSG- SV Spexard (1:0), JSG- FSC Rheda (1:0), JSG- TuS Quelle (1:0), JSG- FC Gütersloh (3:1); Rückrunde JSG- SV Spexard (0:0), JSG- FC Rheda (0:1) JSG- TuS Quelle (1:0), JSG- FC Gütersloh (3:0)

REPORT: Finalgegner zu Null besiegt

Am 17.12.2016 waren die G- Junioren beim Youngster Silvester Cup im Soccerdome in Paderborn. Da nur Mannschaften dort waren, welche die Jungs und Mädchen nicht kannten, sollte es ein spannendes Turnier werden. Der erste Gegner waren die G- Junioren des BW Paderborn. Unsere Kids mussten zunächst ins Spiel finden und probierten alles um das erste Tor zu erzielen. Marten hatte in seinem Kasten ordentlich was zu tun und parierte jeden Ball des Gegners. Nach ca. 5 Minuten schoss Nikita das 1:0 für seine Mannschaft und kurze Zeit später erzwang Lucien dem Gegner ein Eigentor ab, 2:0. Auch der Anschlusstreffer von BW Paderborn, konnte den ersten Sieg unserer Junioren nicht mehr aufhalten. Endstand 2:1. So konnte es weitergehen und der nächste Gegner der SV Heide Paderborn stand schon in den Startlöchern. Direkt nach Anpfiff schoss Ben nach dem Anstoß das 1: 0 für die JSG. Heide Paderborn kam oft gefährlich nah vor das Tor, doch die gute Abwehr rund um Sam und Noel konnte jeden Ball abwehren. Der Sieg wurde durch ein weiteres Tor von Lucien gekrönt. Endstand hier 2:0. Durch stetiges Beobachten der gegnerischen Mannschaften wurde klar, dass die nächsten G-Junioren vom FC Alemania Bökenförde, eine uns nicht überlegene Mannschaft waren. Die Startelf wurde umgestellt und Gorka und Lara standen vorne im Sturm. Nach Anpfiff sollte es ein Torgewitter geben. Schnell schoss Nikita das 1: 0 und Sam direkt hinterher das 2:0. Beflügelt durch die schnelle Führung, zeigten unsere G- Junioren alles was sie konnten. Durch ein präzises Passspiel, erzielte Nikita das 3:0 für seine Mannschaft. Der Trainer wechselte und Lucien und Ben kamen rein. Nach einem Handspiel des Gegners, versengte Ben den Ball durch einen Elfmeter, 4:0. Viele weitere Tore folgten. 2 jeweils durch Lucien und Ben und eins jeweils durch Gorka und Sam. Der Endstand betrug 10:0 und Bökenförde war chancenlos. Das letzte Spiel der Gruppenphase bestritt die JSG gegen TuS Sennelager I. Natürlich wollten die Kids auch dieses Match für sich entscheiden und bauten durch das 1:0 durch Sam Druck auf den Gegner auf. Kurz darauf erhöhte Ben auf 2:0. Kurzzeitig wurde es nochmal spannend, als Sennelager einen Anschlusstreffer erzielte. Doch durch weitere Tore von Gorka, Lucien und Ben, war der Gruppensieg in der Tasche. Im Finale hieß der Gegner DJK SSG Paderborn. Diese Mannschaft war der Gruppensieger aus Gruppe 2. Der Gegner hatte Anstoß und unsere G- Junioren wollten es wissen. Schnell eroberten sie den Ball und schossen nach wenigen Sekunden das 1:0 durch Ben. So ging es dann auch weiter. Wieder nach dem gegnerischen Anstoß konnte nun Lucien punkten. Ein weiteres Tor von Sam und Ben folgte. Lucien schoss mit 2 weiteren Toren seinen Hattrick und gekrönt wurde das Torspektakel durch ein erstklassiges Tor von Lara. Unser Torhüter Marten hatte nichts zu tun und durch das fantastische Zusammenspiel von Noel und Sam in der Abwehr, kam der Gegner nicht mal annähernd an das Tor. Das Mittelfeld abwechselnd besetzt durch Nikita, Gorka und Ben, ließ den Ball frei laufen, sodass der Sturm mit Lara und Lucien freie Bahn hatte. Ein tolles finales Spiel JSG Junioren!

Es spielten: Gorka, Nikita, Lara, Noel, Sam, Lucien, Ben, Marten

Torschützen: Ben (8), Lucien (7), Sam (4),  Nikita (3), Gorka (2), Lara (1)

Spielstände: JSG- BW Paderborn (2:1), JSG – SV Heide Paderborn (2:0), JSG- FC Alemania Bökenförde (10:0), JSG- TuS Sennelager I (5:1), JSG- DJK SSG Paderborn (7:0)

REPORT: Sieg der G- Junioren beim Hyundai- Cup

Am Sonntag den 11.12.2016 bestritten die G-Junioren der JSG Kachtenhausen –Helpup den Hyundai- Cup beim SVE Jerxen- Orbke. Höchst motiviert und voller Elan gingen die Jungs in das erste Spiel der Gruppenphase.

Der Gegner waren die G- Junioren des FC Fortuna Schlangen. Nach einem Eigentor des Gegners, waren unsere Jungs fest entschlossen auch selbst Tore zu erzielen. Das intensive Training zahlte sich schnell aus. Nach einer Standartsituation, köpfte Sam die Ecke von Ben ins Tor und erzielte das 2:0. Auch der Distanzschuss von Ben aus 14 Metern ging rein und Lucien konnte durch seine gute Dribbling- Technik das 4:0 und den damit verbundenen Endstand herbeiführen. Der zweite Gegner der Gruppenphase war der VfL Theesen. Nach klaren, motivierenden  Ansagen von dem Trainerteam ging es auf den Platz. Schnell wurde klar, dass die Mannschaft den Gruppensieg wollte. Die Fans flippten aus, als Sam aus der eigenen Hälfte das 1. Tor schoss. Nach einem ungünstigen Eigentor, welches unhaltbar für unseren Torwart Marten war, schob Ben den Ball ins gegnerische Tor und brachten die JSG wieder in Führung. Das 3:1 folgte nur wenige Minuten später durch einen Freistoß ebenfalls von Ben. Theesen kam besser ins Spiel und arbeitete nach vorne. Doch die Abwehr, bestehend aus Noel und Sam, stoppte alle Angriffe. Sam konnte den Ball erobern und gab Lucien eine erstklassige Vorlage, welche dann zum 4:1 führte. Ein weiteres Tor durch Ben machte seinen Hattrick komplett. Kurz vor Abpfiff konnte Theesen noch ein Tor schießen. Doch der Sieg im Spiel und in der Gruppenphase gehörte der JSG.

In der zweiten Runde des Hyundai- Cups wurden die Plätze ausgespielt. Hier spielten die G- Junioren gegen die ersten der anderen Gruppen.  Post TSV konnte auch den Gruppensieg erreichen und war nun der erste Gegner. Das Match begann rasant und schon nach 40 Sekunden stand es durch Ben 1:0 für Kachtenhausen- Helpup. Im Mittelfeld spielten sich Nikita, Hannes und Justus den Ball zu und machten so den Weg für Ben und das 2. Tor frei. Auch Lucien konnte dank des exzellenten Zusammenspiels ein Tor erzielen und Ben machte das 4:0 perfekt. Post TSV war chancenlos und die JSG auf Siegerkurs. Das letzte und entscheidende Spiel bestritten die G- Junioren gegen Berlebeck- Heiligenkirchen.  Der Ball wurde schnell durch die eigenen Reihen gespielt. Sam gab Ben eine tolle Vorlage und die JSG ging in Führung. Es wurde nochmal spannend, denn Berlebeck- Heiligenkirchen konnte ausgleichen. Die im Training geübten Elemente wurden toll umgesetzt. Die Jungs spielten viel über außen und so konnte Noel sich den Ball erarbeiten. Er dribbelte nach innen und schoss die JSG erneut in Führung. Der Jubel wurde noch größer als auch Nick sein Tor schoss und allen klar war „Wir haben das Turnier gewonnen“.  Der Endstand der Partie war ein klares 3:1. Ein großer Dank geht an die Trainer, welche die Kids immer so toll motivieren und bei jedem Turnier das Beste aus jedem Spieler herausholen. Und an die Jungs: Macht so weiter, ihr seid einfach spitze!

Gespielt haben: Sam, Ben, Lucien, Noel, Marten, Hannes, Nikita, Nick, Justus

Torschützen waren: Ben (8), Lucien (3), Sam (2), Noel (1), Nick (1)

Spielstände: JSG- FC Fortuna Schlangen ( 4:0), JSG- VfL Theesen (5:2),                           JSG- Post TSV (4:0), JSG- Berlebeck- Heiligenkirchen (3:1)

REPORT: 2. Platz beim Adventsturnier am 03.12.2016 in Detmold

Am 3. Dezember sind unsere „kleinsten" zum ersten Bambini Turnier in der Halle angetreten.  Der Post SV Detmold hat zum vierten Mal zum Adventsturnier in die Grabbe-Halle eingeladen. Insgesamt sechs Mannschaften haben an dem Samstag an dem Turnier teilgenommen.

  JSG Kachtenhausen  Helpup – TuS Eichholz Remmighausen                   0:1

Unser erstes Spiel  gegen den TuS Eichholz Remmighausen brauchten unsere Bambinis erst  mal um warm zu werden. Das gesamte Spiel fand nur in unsere Hälfte statt,  da die „kleinen“  noch nicht so genau wussten  wohin mit dem Ball. Laut Trainer Daniel hat Phil S. dann ein sensationelles Hackentor gemacht, allerdings ins eigene Tor. Das erste Spiel gegen den späteren Sieger haben wir deswegen lediglich mit einem Gegentor verloren. Zu verdanken war das zum größten Teil unserem sehr gutem Torwart Jonas.

  JSG Kachtenhausen  Helpup – BSV Heidenoldendorf                                         0:0

Im zweiten Spiel war der Knoten dann geplatzt und Lemalian, Phil S. und Levin haben sehr viele Schüsse auf ´s Tor vornehmen können. Allerdings war der Torwart der gegnerischen Mannschaft sehr stark, so dass kein Torschuss verwandelt werden konnte und die Partie unentschieden auseinander gegangen ist.

 JSG Kachtenhausen  Helpup – Post TSV Detmold                                           3:1

Im dritten Spiel sollten dann endlich die ersten Tore für uns fallen.  Das erste Tor, welches aus einem großen Gewusel heraus geschossen wurde, hat Levin  schlussendlich ins Tor gebracht und somit sein erstes Turniertor geschossen.  Danach konnten Lemalian und Phil S. noch jeweils einen Treffer landen. Ein Gegentor mussten wir leider noch kassieren, konnten dann aber unseren ersten Sieg verzeichnen.

  JSG Kachtenhausen  Helpup – SV Jerxen Orbke                                                  4:0

Unsere „kleinen“ wurden jetzt immer selbstbewusster und schafften es sogar manchmal den Ball auch richtig abzuspielen um ein Tor zu erzielen. Das erste Tor wurde von Lemalian verwandelt. Danach konnte Phil S. sich noch mal durchsetzten und ein Tor schießen. Das 3:0 ist durch ein Eigentor von Jerxen Orbke entstanden. Zum Schluss konnte Luces sich über außen durchsetzten und sein erstes Turniertor schießen.

  JSG Kachtenhausen  Helpup – BSV Müssen                                                    5:0

Im letzten Spiel waren die Bambinis dann nicht mehr zu stoppen. Erst Lemalian, dann Luces, Phil S. und noch mal Lemalian und Phil S. konnten ihre Torschüsse verwandeln.

Die Mannschaft hatte eine Menge Spaß und hat sich nachher sehr über die Medaillen gefreut.

Aufstellung

Linus, Franz, Phil S., Luces, Timo, Ben , Lemalian, Levin, Jonas, Matti

Torschützen

Lemalian (4), Phil S. (4), Luces (2), Levin (1)

REPORT: Souverän zu Null in Detmold

Souverän zu Null

Am letzten Samstag den 3.12.2016 waren die G-Junioren der JSG Kachtenhausen- Helpup zu Gast beim Post TSV Detmold. Fünf Spiele standen auf dem Programm und es versprach ein spannendes Turnier zu werden.

Der erste Gegner hieß Hagen- Hardissen. Von Anfang an hoch motiviert, konnten Mattis und Sam, nach zwei Ecken- Vorlagen von Ben, für ihre Mannschaft punkten und so den 2:0 Sieg einfahren. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber Post TSV wurde es brisant. Unser Torwart Marten hatte immer einen guten Blick und konnte auch gefährliche Schüsse sicher abwehren. Lucien konnte sich durch die Gegner dribbeln und erzielte das zum Sieg führende 1:0. Der nächste Gegner war das Team von Maßbruch. Der Ball wurde hin und her gespielt und auch Torchancen gab es. Doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor rein. Das Spiel auf gleicher Augenhöhe endete 0:0. Spiel Nummer 4 bestritten unsere Minis gegen Eintracht Bielefeld. Kurz nach Anpfiff schoss der Gegner ein unglückliches Eigentor. Durch eine glänzende Abwehrleistung von Sam, konnte kein Ball wirklich gefährlich an unser Tor rankommen. Lucien schoss kurz vor Ende das 2:0, welches auch der Endstand war. Nach einer kurzen Pause traten die Minis zu ihrem letzten Spiel gegen BSV Müssen an. Nachdem der Gegner den Ball ins Toraus geschossen hatte, trat Ben zur Ecke an und versenkte den Ball direkt ins Netz, 1:0. Viele weitere Tore folgten. Nick schoss das 2:0 nach einer tollen Vorlage von Ben. Auch Mattis konnte noch 2 Mal treffen und Lucien erzielte seinen insgesamt 3. Treffer des Turniers. Dies war aber nur möglich, weil die Minis als Mannschaft super zusammengespielt haben. Die Chancen wurden als Team erarbeitet und als Team wurde auch der Gesamtsieg des Turniers gefeiert. Weiter so Minis!

Gespielt haben: Marten, Lucien, Sam , Ben, Mattis, Lara, Nick, Nikita, Gorka, Florian

Torschützen waren: Lucien (3), Mattis (3), Sam (1), Ben (1), Nick (1)

Spielstände: JSG- Hagen-Hardissen 2:0;  JSG- Post TSV 1:0;  JSG- Maßbruch 0:0;          JSG- Eintracht Bielefeld 2:0;  JSG- BSV Müssen 5:0

REPORT: JSG- Minis bestreiten das letzte Außen-Turnier 2016 erfolgreich

Zum letzten Mal im Jahr 2016 hieß es für unsere Minis „Ab in die Kälte und Tore schießen“. Zu Gast waren die Kids am Samstag den 5.11.2016  bei der JSG Augustdorf- Hörste. Diese waren auch zugleich der erste Gegner für die Mannschaft. Schnell wurde klar, dass dieses Spiel ein Torfestival sein sollte. Nach 2 super herausgespielten Toren von Ben, konnte auch Lucien den Ball im Netz versenken. Der Gegner kam nicht durch unsere gut stehende Abwehr und die Pässe nach vorne waren präzise. Nach 3 weiteren Toren, gab Sam eine tolle Vorlage für Ben, welcher den Ball erneut verwandelte. Das letzte Tor dieser Partie schoss Sam durch eine erstklassige Vorlage durch Noel. Ein grandioser Auftakt mit einem 8:0 Sieg. Im zweiten Spiel musste die Mannschaft gegen den SV Diestelbruch- Mosebeck antreten. Doch so einfach wie das erste Spiel sollte es nicht werden. Schnell schoss der Gegner das 0:1 und unser Torwart Jonas hatte keine Möglichkeit diesen Ball zu halten. Vom Ehrgeiz getrieben, dribbelten die Kids den Gegner schwindelig und Ben erzielte den Ausgleichstreffer.Viele Torchancen folgten, doch der gegnerische Torwart war sehr gut und konnte viele der gefährlichen Bälle abhalten. Nach einem weiteren Tor von Diestelbruch, konnten Ben und Lucien nochmals treffen und die Mannschaft konnte mit einem knappen 3:2 den zweiten Sieg einfahren. Die letzte Partie an diesem Tag sollte gegen den VFL Hiddesen sein. Schnell zeigte sich, dass es kein einfaches Spiel sein wird. Der Gegner schoss relativ schnell das erste Tor. Lucien konnte durch gute Ballkontrolle den Ausgleichstreffer erzielen. Nach dem Treffer hatten die Gegner, wie auch üblich, Anstoß. Doch ein direkter Anstoß aufs Tor? Die Minis der JSG waren verwundert und Torwart Jonas völlig überrascht. Nach einiger Aufregung schoss Lucien das zweite Tor und konnte erneut ausgleichen. Wenig später lagen 2 von unseren Jungs auf dem Rasen, weil sie böse gefoult wurden und Hiddesen schoss das 3:2. Unsere Jungs haben zwar verloren, doch wenigstens auf eine spielerisch faire Art und Weise. Der Endstand 2:3.

Im Kader standen: Jonas, Levin, Marleen, Elija, Noel, Anna, Lara, Sam, Lucien, Ben

Spielstände: JSG – JSG Augustdorf- Hörste 8:0; JSG – SV Diestelbruch- Mosebeck 3:2;   JSG- VFL Hiddesen 2:3

Torschützen waren: Ben (8), Lucien (4), Sam (1)

REPORT: Kreisturnier in Augustdorf - JSG K-H 2

Das 1. Spiel wurde bei kaltem und regnerischen Wetter gegen TuRa Heiden bestritten. Das Spiel fängt gut an und es ergab sich eine Chance für phil M. zum Torrfolg. Leider mussten wir aber nach einem gewusele vor dem eigenen Tor das Tor für Heiden hinnehmen. Damit stand es 1:0. Weiterhin gab es gute Chancen von Phil Schubert und Elias Enns nach weiten Abschlägen von Torwrt Marten.

Endstand 1:0 für Heiden

Beim 2. Spiel gegen Hiddessen 2 hatten wir bei den Torabschlüssen mehr Glück und nach einer druckvollen Phase drängten wir zum Eigentor. Somit war der erste Treffer für uns ein Eigentos zum  1:0 für Kachtenhausen-Helpup. Weiterhin wurde der Druck hoch gehalten und somit wurde das 2:0 durch Elias E. erzielt. Gute Chancen gab s noch von Luca, Necati und Phil S. bevor das 3:0 Phil M. erzielt wurde.

 

Im 3. Spiel gegen SG Augustdorfwaren alle gefordert. Besonders Torwart Mrten konnte mit enigen Paraden den Rückstand einige Zeit verhindern. Der Gegner hatte aber einen sehr starken Agriff und so stand es dann auch 1:0 für Augustdorf. Trotz des Rückstandes hatten Phil M. und Phil S. gute Chancen und Gegenangriffe konnten von Marten vereitelt werden. Trotzdem konnte das 2:0 für Augustdorf zum Endstand nicht abgewendet werden.

REPORT: Freundschaftsturnier in der Halle erfolgreich bestritten

Am Samstag den 29.10.2016 waren unsere Minis zu Gast in Oerlinghausen. Leider waren nur 4 Mannschaften anwesend, doch die Jungs und Mädels hatten trotzdem ihren Spaß. Im ersten Spiel trat das Team „schwarz“ gegen die 1. Mannschaft von Lippereihe an. Es dauerte einige Minuten bis sich die Kids orientiert und sortiert hatten, doch durch das 1:0 durch Ben, war der Knoten geplatzt und man konnte ein schönes Zusammenspiel beobachten. Kurz darauf viel auch schon das 2. Tor ebenfalls durch Ben. Der Endstand war 2:0 und der Gegner Chancenlos. Im zweiten Match trafen die Minis auf die 2. Mannschaft von Lippereihe. Auch in diesem Spiel gingen die JSG Minis schnell in Führung. Zwei weitere Tore folgten und Ben konnte den Hattrick schaffen. Schnell merkte der Gegner dass er etwas tun musste und 2 Gegentore folgten, welche beide für unseren Torwart Marten unhaltbar waren. Es wurde nochmal knapp, doch in letzter Sekunde spielten unsere Minis die Gegner nochmal schwindelig und schossen das entscheidende 4:0. In der letzten Partie des Tages mussten die zwei Mannschaften der JSG Kachtenhausen- Helpup gegeneinander spielen. Hochmotiviert traten sie zum Spiel an und riefen ihren Schlachtruf gemeinsam… was für ein Zusammenhalt der Kinder. Beide Mannschaften wurden von den Eltern angefeuert. Durch tolle Aktionen und Zusammenspiel konnte Adrian das 1:0 erzielen. Wenig später trafen noch Ben und Lara zum 2 und 3:0. Doch bei diesem Spiel gab es im Herzen keine Verlierer oder Gewinner, denn letztendlich sind alle ein großes Team. Das Turnier war ein Erfolg und viele konnten das erste Mal sehen wie es ist in der Halle zu spielen. Eine tolle Leistung Minis!

Ergebniss: JSG schwarz- Lippereihe I (2:0); JSG schwarz- Lippereihe II (4:2); JSG schwarz- JSG grün (3:0)

Gespielt haben: Marten, Ben, Lara, Ahmet, Necati, Nick, Marleen, Gorka, Tom, Adrian

Torschützen: Ben (7), Lara (1), Adrian (1)

REPORT: Die goldene Mitte

Am Montag den 03.10.2016 waren die Minis des 2010er Jahrganges zu Gast in Schloß- Holte. Zehn Mannschaften aus dem Gütersloher und Bielefelder Raum waren angetreten. Es versprach ein spannendes Turnier zu werden.  In der ersten Partie des Turniers mussten unsere Minis gegen Spexard antreten. Doch durch 2 sehr unglückliche Tore mussten sich die Minis geschlagen geben. Das Spiel ging 0:2 aus.  Diese Pleite wollte die Mannschaft nicht auf sich sitzen lassen. Auch im nächsten Spiel ging der Gegner SV Sennestadt schnell in Führung. Doch durch eine super tolle Vorlage von Lucien, konnte Ben noch kurz vor Abpfiff das 1 zu 1 schießen. Dies war auch der Endstand. Im dritten Spiel mussten unsere Minis gegen Harsewinkel ran. Durch ein tolles Zusammenspiel aller Kinder konnte die Mannschaft schnell die Führung übernehmen. Leider konnte auch hier der Gegner ein Last Minute Ausgleichtor schießen. Der Endstand in dieser Partie 1:1. Doch dann kam das letzte Spiel gegen Stukenbrock und die Jungs und Mädchen wollten unbedingt ein Spiel in diesem Turnier gewinnen, welches sie dann auch taten. Durch eine tolle Vorlage konnte Lucien schnell das erste Tor für seine Mannschaft schießen. Einmal Blut geleckt, waren die Minis nicht mehr zu stoppen. Mit 2 weiteren Toren durch Ben gewannen sie das Match mit 3:0.  Es folgte das entscheidende 8-Meter Schießen um Platz 5.  Hier war unser Torwart Marten besonders gefragt. Er bewahrte einen kühlen Kopf und parierte sogar schier unmöglich zu haltende Bälle. Eine Glanzleistung! Jeder aus der Mannschaft durfte schießen und es zeigte sich… Schießen OH JA das können die Kids. Ohne jede Chance des Gegners gewannen unsere Minis den Kampf um Platz 5.

Gespielt haben: Ben, Lucien, Necati, Lara, Nikita, Phil S., Justus, Marten, Phil M.

Torschützen waren: Ben (4) und Lucien (1)

REPORT: JSG Kachtenhausen- Helpup richtet 2. Heimturnier der Saison aus

Am Samstag den 01.10.2016 richtete die JSG ihr 2. Heimturnier der Saison aus. Dieses Mal war der Spielort der Sportplatz in Helpup. Durch einige Absagen kamen leider nur 4 Mannschaften zustande, von welchen zwei aus dem heimischen Verein antraten. Direkt im ersten Spiel mussten unsere Jungs gegeneinander spielen. Das Team grün ging durch ein tolles Tor von Anna schnell in Führung. Weitere Tore von Ben und Lucien folgten. Doch auch die Minis aus Mannschaft rot schossen zwei Tore, welche beide von Phil M. erzielt wurden. Der Endstand betrug nach 15 Minuten 8:2 für Team grün. Im zweiten Match des Tages, spielte Mannschaft grün gegen den CSL Detmold. Die Jungs und Mädchen setzten alles um was sie im Training gelernt hatten und waren am Ende mit einem klaren 3: 1 die Sieger. Auch das dritte Spiel gegen Post SV Detmold,  konnte das Team für sich entscheiden. Ben schoss schnell das 1 zu 0. Doch auch Post konnte dribbeln und konterte mit dem 1 zu 1. Doch das Team wollte nicht aufgeben. Die gute Abwehr wehrte fast jeden Ball ab und unser Torwart Marten hielt seinen Kasten sauber. So schossen unsere Minis  noch 3 weitere Tore, unter anderem durch die eingeübte Eckvariante von Lucien und Ben. Der Endstand des Spiels war 4:2.  Team rot musste im 2. Spiel gegen Post SV Detmold antreten. Das erste Gegentor war sehr unglücklich, da unser Torwart Lenn den Ball fast gehabt hätte. Leider war der Gegner zu stark und konnte noch 3 weitere Tore schießen. Der Endstand hier 0:4. Das letzte Match bestritt das rote Team gegen CSL Detmold. Durch gutes Dribbling und Passgenauigkeit der Mannschaft, konnte Nikita das erste Tor erzielen. Leider waren auch die Minis des CSL heiß auf Tore und schossen den Ausgleich. Durch ein Last Minute Tor gewann CSL die Partie sehr knapp. Endstand hier 1:2. Doch es war keiner niedergeschlagen. Alle hatten einen tollen Fußballvormittag und viel Spaß bei den Spielen.

Team grün: Anna, Marten, Lemalian, Justus, Lucien, Ben, Phil S., Tom

Team rot: Nikita, Nick, Gorka, Elija, Lenn, Elias, Phil M.

Torschützen waren: Ben (8), Lucien (4), Anna (3), Phil M. (2), Nikita (1)

REPORT: 1 Turnier, 2 Mannschaften und 26 Tore

Am Samstag den 17.09.2016 waren unsere Minis, aufgeteilt auf 2 Mannschaften, zu Gast beim SC Augustdorf. Beide Teams gingen stark in die jeweiligen Gruppenpartien.

Das GEFA Team spielte im ersten Match des Tages gegen JSG Pivitsheide. Durch 2 super Tore von Sam und jeweils einem Tor von Hannes und Nikita, war auch unser jüngstes Mitglied beflügelt und der kleine Phil Schubert schoss sein erstes Turniertor. Die Partie endete mit 5:0. Das zweite Spiel wurde gegen CSL Detmold bestritten. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so endete dieses Spiel mit einem 0:0. Im letzten Spiel wollten es unsere Minis nochmal wissen und schossen den TUS Eichholz-Remmighausen mit einem 2:0 nach Hause. Hierbei waren Nikita und Lara, welche auch ihr erstes Turniertor schoss, die Torschützen.

Die LVM Mannschaft musste in ihrem ersten Spiel gegen die Heimmannschaft des SC Augustdorf antreten. Unglücklich ging der Gegner erst in Führung, doch die Jungs wollten es wissen und erzielten bis zum Ende doch noch 4 Tore durch Lucien, Ben und Nick. Endstand 4:1. Die zweite Partie gegen Vfl Hiddessen beinhaltete viele große Chancen aber der Ball wollte einfach nicht ins Netz gehen. So wurde dieses Spiel leider durch ein unglückliches Gegentor mit 1:0 verloren. Aber die Minis ließen sich nicht entmutigen und drehten im dritten Match gegen den Blomberger SV wieder auf. Die Torschützen lauteten hier Nick, Lucien und Ben und das Spiel wurde mit 5:1 gewonnen. Das letzte Spiel wurde gegen die JSG Augustdorf-Hörste bestritten und die Tore wollten kein Ende nehmen. Durch präzises Passspiel der gesamten Mannschaft, erzielten unsere Jungs 10 Tore und der Gegner ging leer aus. Der Endstand hier 10:0.

Das Training hatte sich auf diesem Turnier wieder voll ausgezahlt und die Kinder sind noch mehr als Mannschaft zusammengewachsen. Weiter so Minis!!!

Gespielt haben:

Team GEFA: Lara, Phil S., Nikita, Sam, Lenn, Marleen, Hannes, Phil M.

Team LVM: Ben, Lucien, Marten, Necati, Nick, Timo, Florian, Gorka

Torschützen waren: Ben (9), Lucien (8),  Sam (2), Nikita (2), Nick (2), Hannes (1), Phil S. (1), Lara (1)

REPORT:Sieg der JSG- Minis auf ganzer Linie

Sieg der JSG- Minis auf ganzer Linie

Bei unserem ersten Heimturnier am 03.09.2016 spielten unsere Minis der JSG- Kachtenhausen Helpup in zwei starken Mannschaften und traten gegen andere regionale Vereine an. In zwei Gruppen erzielten sie jeweils den ersten Platz.

Das Team GEFA spielte im ersten Match des Tages gegen Spvg Hagen- Hardissen. Nach einem starken Tor durch Sam gleich zu Spielbeginn, konnten die Minis nicht mehr in Tornähe kommen. Die starken Gegner schossen noch 5 Tore und entschieden dieses Spiel mit einem 1:5 für sich.

Doch die Jungs und Mädchen waren angespornt und wollten so eine Schlappe nicht nochmal erleben. Im zweiten Spiel gegen SC Augustdorf spielten sich die Minis in die Herzen der Zuschauer. Durch tolle Passarbeit und viel Laufbereitschaft der gesamten Mannschaft erzielten sie einen furiosen Sieg durch jeweils zwei Tore von Sam und Nikita. Der Knoten war geplatzt und der Endstand ein klares 4:0.

Auch im letzten Match gegen Tura Heiden sollte noch ein Sieg her. Nur nach kurzer Zeit schoss Sam die Mannschaft in Führung. In einigen Situationen konnte der Gegner noch gefährlich nah zum Tor kommen, doch auch unser Keeper hatte einen super Tag und konnte seine Bude sauber halten. Nach 2 weiteren Toren durch Nikita und Sam war klar, die Kids sind unschlagbar.

Jetzt waren alle so richtig warm geworden und heiß auf Tore. Im letzten Spiel gegen Vfl Hiddessen sollte die Torjagd weitergehen. Nach sechs sensationellen Toren von Nikita und zwei Glanztoren von Sam ging die Partie ohne jegliche Chancen für die Gegner mit 8:0 aus.

Auf dem anderen Spielfeld bestritt das Team LVM seine Spiele. Durch eine Absage eines Teams, hatten die Jungs nur drei Spiele, welche aber alle 15 Minuten dauerten. Das erste Spiel wurde gegen Diestelbruch-Mosebeck bestritten. Nach gefühlt einer Minute gingen die Jungs mit 1:0 durch ein Tor von Ben in Führung. Nach einer präzisen Ecke von Lucien schoss Ben das zweite und kurz darauf das dritte Tor für seine Mannschaft.  Torwart Marten machte seinen Job super und hielt auch starke Schüsse des Gegners. In der Schlussphase hatte der Jüngste aus dem Team seine Glanzstunde. Phil S. gab Lucien eine tolle Vorlage und dieser schoss das Team zum Endstand von 4:0.

Im zweiten Match hieß der Gegner Vfl Hiddessen II. Die Minis von Hiddessen waren stark und gingen schnell in Führung. Doch vom Ehrgeiz angetrieben erzielten die Minis vom JSG den Ausgleich durch Ben. Man konnte den Jungs ansehen, dass sie gewinnen wollten. Jeder gab in der Schlussphase nochmal alles und alle waren hoch konzentriert. So gelang tatsächlich noch die Führung durch ein schönes Tor von Lucien. Endstand 2:1.

Das letzte Spiel wurde gegen die Minis von Jerxen-Orbke ausgetragen. Hier wollten unsere Jungs auftrumpfen und zeigen was sie können. Es stimmte einfach alles. Passgenauigkeit, Spielfreude, Freiräume schaffen und Tore schießen. Nach einem super Tor von Nick, legte Lucien noch drei weitere Tore nach und schaffte den Hattrick. Auch Ben schoss noch eins. Der Endstand in diesem Spiel 5:0.

Beide Teams der JSG- Kachtenhausen Helpup spielten ein sensationelles Turnier mit insgesamt 26 Toren. Weiter so Jungs. Wir sind stolz auf euch.

 

 

Es spielten:

Team GEFA: Sam, Nikita, Sophie, Elija, Ahmed, Timo, Florian, Luca S., Tom

Team LVM: Marten, Marleen, Nick, Ben, Lucien, Adrian, Phil S., Elias, Colin, Linus, Nick

Endstände:

GEFA-Spvg Hagen-Hardissen 1:5      GEFA- SC Augustdorf 4:0      GEFA- Tura Heiden 3:1

GEFA- Vfl Hiddessen I 8:0

LVM- Diestelbruch- Mosebeck 4:0    LVM- Vfl Hiddessen II 2:1     LVM- Jerxen Orbke 5:0

Die Tore wurden geschossen von:

GEFA: Nikita 9, Sam 7

LVM: Lucien 5, Ben 5, Nick 1

REPORT:Sieg für die Minis der JSG Kachtenhausen- Helpup

Am Samstag den 27.08.2016 waren unsere Minis mit 2 Mannschaften beim Spielplatzfest in Ohrsen zu Gast. Bei wunderschönem Wetter mussten unsere Kleinen direkt im ersten Spiel gegeneinander spielen. Dieses Spiel ging trotz sehr guter Towartleistung und Laufbereitschaft der jüngeren Spieler mit 4 zu 0 aus. Wobei Ben 3 Tore und auch Marten 1 Tor schossen.

Im zweiten Spiel musste unsere GEFA- Mannschaft gegen Hagen Hardissen ran. Nach einem tollen Tor von Phil ging das Team schnell in Führung. Doch durch ein unglückliches Gegentor war der Endstand 1 zu 1. Auch die größeren G-Jugend Spieler, welche in den LVM Trikots spielten mussten ihr zweites Match bestreiten. Hier hieß der Gegner BSV Müssen. Schnell fielen hier einige Tore, welche von Ben geschossen wurden. Durch eine tolle Abwehrleistung blieb es bei dem Ergebnis von 3 zu 0.

Das letzte Spiel bestritten unsere jüngeren Minis gegen BSV Müssen. Schnell stand fest, die Jungs wollten unbedingt siegen. Die Mannschaft spielte super zusammen und Hannes schoss die Mannschaft zum 1 zu 0. Leider konnten die Minis vom BSV aufholen und schossen das Anschlusstor. Endstand 1 zu1. Die LVM Mannschaft spielte im letzten Spiel gegen Hagen Hardissen. Die Gegner waren chancenlos und somit siegten die Minis mit einem 3 zu 0 durch ein Tor von Ben und 2 Toren von Nick.

Insgesamt war es ein sehr warmes aber schönes Turnier. Die Kids wurden mit einem riesigen Pokal belohnt und jeder Spieler bekam eine Medaille. Die GEFA Mannschaft belegte in diesem Turnier den dritten Platz und die LVM Mannschaft den ersten Platz.

Gespielt haben:

LVM – Ben, Lucien, Marten, Marleen, Phil S., Necati, Justus, Nick, Tom P.

GEFA – Anna, Lara, Linus, Phil, Nikita, Lenn, Timo, Florian, Hannes

Spielergebnisse:

LVM- GEFA 4:0; LVM- BSV Müssen 3:0; LVM- Hagen Hardissen 3:0

Gefa- Hagen Hardissen 1:1; GEFA- BSV Müssen 1:1

Torschützen waren: LVM- Ben (7), Nick (2), Marten (1); GEFA- Phil (1), Hannes (1)

REPORT:Toller 2. Platz beim ersten Turnier der Saison

Am Samstag den 20.08.2016 bestritten unsere Minis das erste Saisonturnier und waren zu Gast beim FC Augustdorf.

Das erste Match des Tages spielten die Kids gegen den SC Augustdorf. Schnell schoss Lucien das 1:0 nach einer super Vorlage von Sam. Leider konnte der Gegner noch den Ausgleich erzielen und war der Endstand nach vielen Chancen ein 1:1.

Ohne Verschnaufpause ging es dann weiter gegen die JSG Augustdorf-Hörste. Nach sensationellen Toren durch Ben und Lucien, endete das Spiel ohne eine Chance des Gegners mit einem 7:0.

Nun kam das dritte Spiel in Folge gegen den stärksten Gegner Post TSV Detmold. Man merkte den kleinen Kämpfern schnell an, dass sie keine Kraft mehr hatten den Ball nah genug vor das Tor zu spielen. Somit endete diese Partie mit einem 0:3 für Post.

Der Spielplan sah vor, dass die Minis der JSG Kachtenhausen- Helpup alle ihre 5 Spiele ohne Spielpause bestreiten sollten. Aber wir konnten eine gesamte Spielpause von 15 Minuten erwirken, in welcher die Kids wieder neue Kraft tanken konnten.

Frisch gestärkt ging es weiter gegen Hagen-Hardissen. Nach einem Freistoß erzielte Ben das 1: 0. Leider konnte Hagen ausgleichen und kam noch sehr oft gefährlich nah zum Tor. Doch unser Keeper Marten zeigte Glanzparaden und hielt die Bude für den Rest der Zeit sauber. Sam machte den Sieg komplett indem er ein tolles Tor schoss. Der generische Torwart hatte keine Chance. Endstand 2:1.

Im letzten Match des Tages spielten die Minis gegen den FC Fortuna Schlangen. Die Kids drehten nochmal richtig auf. Necati erzielte sein erstes Tor und auch Ben und Lucien kamen nochmal zum Zug. Es gab auch zwei unglückliche Gegentore, bei welchen unser Torwart aber keine Chance hatte. Endstand 6:2.

Insgesamt spielte die Mannschaft fantastisch zusammen und half sich gegenseitig im Spiel. Eine tolle und hoffentlich auch erfolgreiche Saison liegt vor uns. Weiter so Minis! Ihr seid super!

Gespielt haben heute: Marten, Ana, Marleen, Lucien, Sam, Necati, Ben, Luca, Elija

Torschützen waren: Ben (9), Lucien (5), Sam (1), Necati (1)

REPORT:Saisonabschluss im Potts Park

Die Mini Kicker besuchten am 02.07.2016 mit einer 70 Personen starken Gruppe aus Spielern, Geschwistern und Eltern den Potts Park in Minden. Die Kids und ihre Familien hatten aufgrund des etwas bewölkten Himmels und damit ausgebliebene Parkbesuchern viel Gelegenheit die unterschiedlichen Fahrgeschäfte und Attraktion zu nutzen. Mittags wurde gemeinsam gegrillt und auf die vielen gemeinsamen Erfolge und schönen Momente der Saison 2015 / 2016 zurückgeblickt.

Voller Stolz erinnerten sich alle an die größten Highlights:

  • Einlaufen mit dem DSC Arminia Bielefeld und dem SV Werder Bremen
  • 48 Turniere gespielt (14 Hallen- und 34 Feldturniere)
    • 28 x Erster
    • 7 x Zweiter
    • 7 x Dritter
  • Dritter Platz beim Westfalen Cup in Dortmund
  • Turnier beim SV Arminia Hannover
  • Training im Soccerdome

... in der neuen Saison verabschieden sich einige Spieler und Trainer in die F-Jugend der JSG Kachtenhausen Helpup um auch dort für Furore zu sorgen.

REPORT:Minis überrennen Turniergruppe beim Schloß Cup (32:1)

Am 25.06.2016 waren unsere Mini Kicker zu Gast beim Schloß Cup des TuS Brake in Lemgo und siegten in allen vier Gruppenspielen überlegen und gewannen damit die Turniergruppe. Lenny und Justus erzielten dabei jeweils ihr erstes Turniertor.

JSG - TuS Brake in Lippe II (7:0)
(Collin, 2x Till, 3x Niklas, Max)

JSG - TuS Lockhausen (4:1)
(3x Niklas, Till)

JSG - TSV Kirchheide (11:0)
(2x Collin, 5x Till, Niklas, Max, Lenny, Eigentor)

JSG - FC Oberes Extertal (10:0)
(3x Collin, 3x Till, Niklas, Justus, Julius, Joshua)

REPORT:Westfalen Cup Sieger Besieger wird am Ende Dritter

Die Mini Kicker erreichten am 19.06.2016, dem Abschlusstag des Westfalen Cups 2016, sensationell das kleine Finale und wurden im Elfmeterschießen schließlich Dritter von zwölf Mannschaften, die sich am Freitag qualifiziert hatten. Der spätere Sieger des Westfalen Cups die DJK TuS Rotthausen wurde in der Zwischenrunde sogar mit 2:1 besiegt. An diesem Tag konnten die stark spielenden JSG Mini Kicker nur einmal im Halbfinale durch die TSV Marl Hüls geschlagen werden, wodurch das Finale verpasst wurde. Im Spiel im Platz 3 ging es dann gegen den SSV Buer aus Gelsenkirchen, die bereits in der Zwischenrunde durch unsere Kicker besiegt wurden. Aber als es am Ende der Spielzeit noch immer 0:0 stand musste der Sieger im Strafstoßschießen ermittelt werden. Unsere beiden Torhüter Yannis und Joshua waren in der Lage je einen Schus zu parieren und so stand es am Ende 3:2 und die Spieler konnten noch einen Pokal mit nach Hause nehmen.

REPORT:

REPORT:

Zwischenrunde:
JSG – SSV Buer G1 (2:1)
(2x Till)

TuS Stockum G1 – JSG (0:1)
(Till)

DJK TuS Rotthausen – JSG (1:2)
(Liam, Till)

Viertelfinale:
JSG – SV Westfalia Soest G1 (2:1)
(Mattis, Ben)

Halbfinale:
TSV Marl-Hüls G1 – JSG (3:1)
(Ben)

Spiel um Platz 3:
JSG-SSV Buer G1 (0:0 - 3:2 n.E)
(2xBen, Collin)

Alle Spiele

REPORT:Minis erreichen die Endrunde des Westfalen Cups in Dortmund Sölde

Am heutigen Freitag, dem 17.06.2016, haben sich die JSG Mini Kicker in einer starken Gruppe durchgesetzt und sich für die Endrunde des Westfalen Cups am Sonntag qualifiziert.

JSG : SG Massen (7:0)
(4xTill,1xCollin, 1xPhil, 1xNiklas)

JSG : SSV Hagen (1:0)
(Liam)

JSG : TSV Marl-Hüls (1:3)
(Till)

Die Endrunde startet am Sonntag um 14:30 und die Ergebnisse werden direkt im Internet veröffentlicht: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1464096072&setlang=de

REPORT:Perspektivteam in den Startlöchern

Unser Perspektivteam hatte gestern im Anschluss zum Training ein erstes Fotoshooting und sonnte sich im glanz der Pokale aus den letzten Turnieren. Auch die Spieler dieser Bambini Mannschaft freuen sich gemeinsam mit Ihren Trainern Pit, Daniel und Johannes bereits auf auf die vor ihnen liegenden Spiele auf den kommenden Turnieren.

REPORT:U6 und U7 triumphieren in Kreisturnier Gruppen

Beide JSG Mannschaften haben am 04.06.2016 erneut ihre Kreisturniergruppen beim FC Augustdorf gewonnen. Das Team "grün" (U6) war in der Lage alle Gruppenspiele zu gewinnen, wodurch sie sicher als Turniersieger feststanden. Beim Team "schwarz" (U7) hing es wegen einer 4:3 Niederlage gegen den TuS Horn Bad Meinberg schließlich von der knappen Tordifferenz ab. Lediglich um drei Tore war die Tordifferenz der JSG (21:9) besser als die von Horn (16:7).

Ergebnisse Team "schwarz" (U7)

JSG : SC Augustdorf (5:0)
(Maximilian, 3x Till, Collin)

JSG : SVE Jerxen Orbke (7:3)
(2x Niklas, Yannis, 2x Collin, Maximilian, Till)

JSG : VFL Hidessen (3:1)
(Niklas, Collin, Till)

JSG : Tus Horn Bad Meinberg (3:4)
(Paul, 2x Till)

JSG : SF Oesterholz Kohlstädt (3:1)
(Paul, Collin, Maximilian)

REPORT:U6 gewinnt die Mini Marktkauf WM - U7 holt Pokal

Am Samstag, den 28.05.2016 Turnier hat unsere U6 die Marktkauf Mini WM beim TSV Germania Reher gewonnen. Die U7 konnte nach starken Spielen beim SV Heide in Paderborn einen Pokal mitnehmen. Spiel 1 und Spiel 3 waren auf hohem Niveau und sehr kampf betont. Beide Spiele wurde in letzter Sekunde für die Gegner entschieden und so wurden das Finale um Platz 1 sehr knapp verpasst. Trotzdem freute sich die Mannschaft über den gewonnenen Pokal.

REPORT:

Ergebnisse aus Paderborn:

JSG : SV Heide 2 (4:4)
(3x Nicki, 1x Till)

JSG : SC Grün Weiß Paderborn (3:0)
(Phil, 2x Till)

JSG : TuS Bad Driburg (1:2)(Collin)

JSG : SV Heide (Mixed) (5:1)
(Collin, Nicki, 2x Phil, Till)

Ergebnisse aus Reher:
JSG : JSG Hügelland (1:0)
JSG : Deister-Süntel United (6:0)
JSG : SV Hemmendorf / Salzhemmendorf (5:0)
JSG : Deister United (3:0)
JSG : JSG Rohden-Segelhorst / Großwiedern (3:0)

Torschützen aus Reher:
13 x Ben und 5 x Tom

REPORT:Mini Kicker (U7) und Bambinis (U6) werden Turniersieger

Am Fronleichnam 2016 haben unsere beiden Mannschaften die Freundschaftsturniere in Bielefeld Gadderbaum (U6) und Hagen Hardissen (U7) gewonnen. Trainer und Eltern freuten sich über die tollen Leistungen aller Spieler.

Auf dem Turnier in Hagen Hardissen kassierte unser Team "schwarz" (U7) nicht ein Gegentor und war in der Lage 28 Tore zu erzielen. 

Auch das Team "grün" (U6) hat ihr Turnier in Gadderbaum verdient mit 29 zu 3 Toren gewonnen!

REPORT:

Ergebnisse Hagen Hardissen

JSG : TuS Eichholz Remmighausen (5:0)
(Maximilian, Collin, Julius, Liam, Phil)

JSG : SpVg Hagen Hardissen A (3:0)
(Maximilian, Phil, Luca)

JSG : BSV Müssen B (6:0)
(2x Maximilian, Collin, 2x Liam, Phil)

JSG : SpVg Hagen Hardissen B (5:0)
(2x Collin, Phil, Max, Liam)

JSG : TuRa Heiden (2:0)
(2x Phil)

JSG : Post TSV Detmold (3:0)
(2x Collin, Liam)

JSG : BSV Müssen A (4:0)
(Maximilian, Liam, Phil, Collin)

REPORT:

Zusammenfassung Gadderbaum:

Ben war mit 10 Toren Torschützenkönig beim Turnier!
Aber auch Sam, der eher für die Abwehrarbeit zuständig war, und Mattis konnten sich mit jeweils 7 Treffern in die Torschützenliste eintragen!
Mit Lucien (2 Tore) und Ana (3 Tore) hatten wir an diesem Tag zwei Torschützen die ihre ersten Turniertore geschossen haben!
Dazu waren mit Phil und Elia zwei Debütanten am Start die das erste mal bei einem Turnier an den Ball getreten haben

REPORT:

REPORT:Gruppensieg und Platz zwei in Wahmbeck

Am gestrigen Samstag, den 21.05.2016, zeigten die Mini Kicker der JSG Hörste Kachtenhausen einen starken Auftritt im Rudolf Harbig Stadion bei der JSG Klüt Wahmbeck.

Das Team "schwarz" landete mit einer Tordifferenz von 26:1 auf dem ersten Platz in ihrer Gruppe.

JSG : JSG Hügelland - 8:0
(3x Till, 4x Niklas, 1x Liam)

JSG : JSG Wahmbeck Klüt  - 3:0
(3x Till)

JSG : CSL Detmold - 7:0
(4x Till, 1x Julius, 2x Niklas)

JSG : BSV Müssen - 1:1
(Niklas)

JSG : VfL Hidessen - 7:0
(4x Till, 2x Niklas, 1x Leon)

Das Team "grün" hatte mit vielen Spieler des Jahrgangs 2010 etwas mehr zu kämpfen, belegte aber dennoch einen hervorragenden zweiten Platz in ihrer Gruppe.

JSG : CSL Detmold - 3:2
(2x Ben, 1x Phil)

JSG : TSV Leopoldstal - 2:0
(2x Mattis)

JSG : VfL Hiddesen - 0:2
(Fehlanzeige)

JSG : BSV Müssen - 2:1
(1x Ben, 1x Mattis)

REPORT:Minis in Lipperreihe auf Platz 3

Am Pfingstsonntag, den 15.05.2016, waren die Mini Kicker der JSG Hörste Kachtenhausen zu Gast beim TuS Lipperreihe. Nach einer starken Gruppenphase, in der Necati sein erstes Tor erzielte, war der Gastgeber im Halbfinale von der JSG nicht zu stoppen. In einem ausgeglichenen Spiel gegen den SC Bad Salzuflen hatten die Minis durch ein schönes Freistoßtor von Ben am Ende die Nase vorn und landeten verdient auf dem dritten Platz. 

REPORT:

Vorrunde:

Spiel 1: JSG - Post TSV Detmold 3:0
Tore: 3 x Ben

Spiel 2: JSG - SpVg Hagen Hardissen 2:0
Tore: 2 x Ben

Spiel 3: JSG - TuS Eichholz Remmigh. 5:0
Tore: 2 x Liam, Ben, Sam, Necati

Spiel 4: JSG - SV Heepen 0:1
Tore: Fehlanzeige

Spiel 5: JSG - Lipperreihe II 1:0
Tor: Ben

Halbfinale:
JSG - Lipperreihe I 2:0

Spiel um Platz 3:
JSG - SC Bad Salzuflen 1:0 (Ben)

REPORT:Minis erreichen in Pödinghausen drei Siege und drei Unentschieden

Gestern, 07.05.2016, waren die Mini bei strahlendem Sonnenschein zum dritten Mal in Folge auf dem Turnier in Pödinghausen. Dieses Mal erreichten die Minis auf dem, wie immer stark besetzten, Turnier trotz drei Siegen und drei Unentschieden nur den sechsten von neun zu vergebenen Plätzen. Aber die Eltern sahen spannende Spiele und die Kinder hatten viel Spaß und Freude. Auch auf den freigebliebenen Nebenplätzen gab es reichlich Gelegenheit zum Fußballspielen. Die Anstrengungen der Kinder wurden zum Abschluss mit Pommes und Zuckerwatte belohnt. 

JSG - FA Herringhausen 0:1
JSG - TuS FA Dünne 1:0
JSG - VfR Wellensiek 0:0
JSG - TSV Amshausen 0:0
JSG - Spvg Steinhagen 0:1
JSG - JSG Hücker Aschen Dreyen 0:0
JSG - JSG EWP 1:0
JSG - JSG Hiddenhausen 1:0

REPORT:Minis beim SV Arminia Hannover

Gestern, am Donnnerstag, den 05.05.2016, waren unsere Mini Kicker zu Besuch beim ehemaligen Zweitliga Verein SV Arminia Hannover und nahmen erfolgreich am Arminen Masters 2016 teil. Bei bestem Wetter siegten die Jungs in der Vorrundengruppe in allen drei Partien und mussten nur ein Gegentor hinnehmen. Somit waren sie für die sogenannte Goldrunde des Turniers qualifiziert und konnten sich mit fünf starken Gegner aus Niedersachsen messen. Insbesondere die U7 des TSV Bemerode war als späterer Turniersieger von unseren Jungs nicht zu stoppen und man verlor verdient mit 4:0. Drei weitere Spiele wurden gegen auf gleichem Leistungsniveau spielende Gegner verloren. Durch zwei Siege gegen den TSV Limmer und den TuS Seelze landeten das Team schließlich auf PLatz vier von zwölf angetretenen Mannschaften. Aus Sicht der Trainer war es ein gelungener Tag, da die Kinder bei dem tollen Wetter auch abseits des Platzes die Gelegenheit hatten viel gemeinsam zu spielen und sich besser kennenzulernen. Auch sportlich stellten sich die Kinder neuen Herausforderungen und haben mit Sicherheit etwas dazu gelernt.

Vorrunde:
TSV Limmer U7 - JSG Hörste Kachtenhausen U7 0 : 1 (Till)
JSG Hörste Kachtenhausen U7 - TSV Bemerode U6     4 : 0 (2 x Till, Ben, Phil)
JSG Hörste Kachtenhausen U7 - JSG Harsum/Algermissen U7    2 : 1 (Niklas, Ben)

Rückrunde:
VfV Hainholz U7 - JSG Hörste Kachtenhausen 1 : 0
TSV Bemerode U7 - JSG Hörste Kachtenhausen 4 : 1 (Ben)
JSG Hörste Kachtenhausen - TSV Limmer U7 3 : 2 (2 x Collin, Till)
SG Blaues Wunder - JSG Hörste Kachtenhausen 2 : 0
JSG Hörste Kachtenhausen - TuS Seelze U7    3 : 1 (Ben, Liam, Phil)

REPORT:Schnuppertraining bringt das Team von morgen auf den Platz

Trotz des schlechten Wetters am vergangenen Samstag waren wir Trainer hoch erfreut, dass wir viele Kinder bei unserem Schnuppertraining für G- und F-Junioren auf dem Kachtenhauser Sportplatz begrüßen durften.

Wie auch im regelmäßigen Training wurden Spiele und Übungen angeboten, welche auf die ganzheitliche Förderung der Kinder durch vielseitige Bewegungsaufgaben abzielen. Die Kinder hatten Gelegenheit spielerisch erste Erfahrungen mit dem Ball zu sammeln und konnten gemeinsam und gegeneinander Fußballspielen.

Wir hoffen, dass wir bei allen anwesenden Kindern die Freude am Fußballspielen fördern konnten und sie uns bald regelmäßig beim Training montags und donnerstags ab 17 Uhr auf dem Platz in Kachtenhausen besuchen.

REPORT:Drei Mini Kicker Teams starten beim Heimturnier

Am Samstag, den 30.04.2016 starteten unsere Mini Kicker das erste Mal auf einem Feldturnier mit drei Mannschaften. Das Team "Schwarz" erreichte dabei, dank einer starken Leistung des gesamten Teams und einem glänzend aufgelegten Till den Gruppensieg in der ersten von zwei in Kachtenhausen spielenden Gruppen. Zweiter wurde der SVE Jerxen Orbke gefolgt vom JSG Team "Grün - GEFA" auf dem dritten Platz. 

Team "Schwarz"
JSG - SC Augustdorf 4:0 (Till, Till, Niklas, Till)
JSG - BSV Heidenoldendorf 4:1 (Till, Niklas, Till, Till)
JSG - JSG grün 3:1 (Till, Niklas, Till)
JSG - Klüt 6:0 (Till, Niklas, Till, Till, Till, Till)
JSG - SVE Jerxen Orbke 4:2 (Till, Till, Till, Till)

Team "Grün - GEFA"
JSG - Klüt 2:0
JSG - SC Augustdorf 2:1
JSG - JSG sw 1:3
JSG - SVE Jerxen Orbke 1:3
JSG - Heidenoldendorf 4:0

In der zweiten Gruppe landete das Team "Grün - LVM" aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf dem zweiten Platz. Die Sportfreunde aus Oesterholz Kohlstädt hatten dieses mal die Nase vorn und belegten Platz 1.

Team "Grün - LVM"
JSG - Fortuna Schlangen 4:0 (1x Phil, 1x Collin, 1x Timo, 1x Liam)
JSG - Vfl Hidessen 2:1 (1x Liam, 1x Collin)
JSG - SF Oesterholz Kohlstädt 0:0 (Fehlanzeige)
JSG - SV E. Jerxen Orbke 2:2 (2x Collin)

REPORT:Mini Kicker laufen mit DSC Arminia Bielefeld und bei SV Werder Bremen ein

Die Mini Kicker nutzten die Pause zwischen der Hallen- und Rückrunde und besuchten gemeinsam die Heimspiele der Arminia aus Bieleld und dem SV Werder Bremen. Teile der Mannschaft bekamen dabei Gelegenheit mit den Profis der anwesenden Vereine einzulaufen.

Unser Dank gilt hierbei unserem Sponsor LVM Versicherung (Thomas Kräusel) und der Firma Wiesenhof dem Hauptsponsor des SV Werder Bremen.

REPORT:Spannendes Kopf an Kopf Rennen in Augustdorf!

Die Spieler unserer Mannschaft, die in einer völlig neuen Formation am 05.03.2016 in Augustdorf auf dem Platz standen, konnten sich im letzten Hallenturnier der Saison mit einem ordentlichen Ergebnis behaupten.
Bei diesem Turnier hatte wirklich jeder Spieler die Möglichkeit sein Können auf unterschiedlichen Positionen zu präsentieren. Auch unerfahrenere Keeper durften in diesem Spiel ihre Leistungsstärke beweisen – und dieses mit Erfolg! Dem stärksten Konkurrenten des Turnieres gelang lediglich ein knapper Sieg in den letzten Minuten des Spiels gegen unsere ehrgeizigen Jungs.
Auch wenn es am Ende nicht für einen Sieg reichte, war jeder mit vollstem Einsatz dabei. Dieses galt nicht nur für die Spieler, sondern auch für die Begleitungen der Kinder, welche die Mannschaft bei den spannenden Spielen durchgehend anfeuerten. Bei bester Stimmung haben unsere Youngster einen gelungenen Auftritt in Augustdorf hingelegt.

Ergebnisse:
JSG Hörste Kachtenhausen 2 – TSV Leopoldstal     1 : 1
VFL Hiddesen 2 – JSG Hörste Kachtenhausen 2      2 : 1
SC Augustdorf – JSG Hörste Kachtenhausen 2     0 : 0

Beide JSG Tore erzielte Liam.

REPORT:Minis belegen den ersten Platz beim Turnier des SW Sende

Details folgen

REPORT:Minikicker erreichten ersten Platz beim SC Augustdorf

Die JSG Minis haben am heutigen Samstag, den 13.02.2016 beim SC Augustdorf einen hervorragenden ersten Platz belegt.

Gleich das erste Spiel gegen den VfL-Hiddesen 1, war sehr Nervenaufreibend und Torreich.
Es war ein Spiel auf Augenhöhe und konnte durch ein Eigentor des VfL-Hiddesen 1, für uns entschieden werden.

Auch im zweiten Spiel gegen den Post TSV Detmold 1, mußten unsere Spieler immer hochkonzentriert und schnell sein. Wir hatten viele Torchancen die leider zu keinem Erfolg kamen. Durch einen Aufmerksamkeitsfehler unsererseits, sind wir kurzzeitig in den Rückstand geraten.
Doch durch eine super Flanke aus eigenem Spielraum, gelang es Collin direkt ins gegnerische Tor zu treffen und somit konnten wir mit einem verdienten eins zu eins das Spiel verlassen.

Im dritten Spiel gegen die JSG Hügelland, könnten wir mit unserer ganzen Stärke das Spiel deutlich für uns entscheiden.

Auch ein ganz großes Lob an unsere jüngsten Spieler, die noch nicht soviel Spielerfahrung haben.
Sie haben unsere erfahrenen Spieler super unterstützt und bis zum Ende mit gekämpft.

Aufstellung:      
Phil, Necati, Nikita, Ben, Collin, Luca, Till, Lucien, Ahmed

Torschützen:
Ben (1), Collin (2), Till (6)

Spielergebnisse:     
JSG Kachtenhausen - VfL Hiddesen 1. (5:4)
JSG Kachtenhausen - Post TSV Detmold 1 (1:1)
JSG Kachtenhausen - JSG Hügelland (4:0)

REPORT:Hallen-Freundschafts-Turnier in Schlangen

Am Samstag, den 13.Februar 2016 trafen sich unsere G-Junioren-Kicker und ihre müden Eltern auf dem Parkplatz des Sportplatzes in Kachtenhausen. Gemeinsam wurde der Konvoy dann um 7.45 Uhr gestartet, um pünktlich in der Sporthalle „Am Rennekamp“ in Schlangen zu sein. Die Anreise verlief, trotz winterlichen Temperaturen (-3°C) und der geplanten Route über die Gauseköte, ohne Probleme, so dass die 17 Kinder noch eine Kabine zum Umziehen ergattern konnten. Es wurden wieder zwei Mannschaften gemeldet, die in Team „Schwarz - Grün“ und Team „Schwarz-Weiß gestreift“ aufgeteilt wurden. In diesem Spielbericht geht es um Team „Schwarz-Grün“.

Zum Team gehörten: Yannis, Sam, Torben, Mattis, Niklas, Henry, Marten, Lara und Ana, die von der Trainerin Michelle betreut wurden.

Im ersten Spiel traten die „Schwarz-Grünen“ Kicker gegen  die MINIs von der SpVg Hagen-Hardissen an. Es war ein temporeiches Spiel, was überwiegend im Mittelfeld stattfand. Viele Chancen wurden auf beiden Seiten nicht zugelassen, trotzdem war es ein sehr schön anzusehendes und spannendes Spiel. Die Spieler des „Schwarz-Weißen“ –Teams feuerten ihre Kameraden lautstark an. Obwohl das Eckenverhältnis mit 5 – 1 für die JSG ausging und Niklas bei einem seiner Distanzschüsse Pech hatte, wollte den jungen Kickern das ersehnte Tor nicht gelingen. In den letzten 5 Minuten wurde der Druck auf die SpVg erhöht. Niklas hatte in der letzten Spielminute erneut Pech, als sein schöner Lupfer über den Torwart, aber leider auch über das Tor ging. Also endete das Spiel mit 0 – 0.

Tore: keine

Im zweiten Spiel trafen die „Schwarz-Grünen“ Kicker auf die MINIs aus Oesterholz-Kohlstädt.  Das Spiel verzögerte sich, da beide Teams in schwarzen Trikots aufliefen.  Die Oesterholz-Kohlstädt-Minis zogen dann grüne Trikots an und das Spiel konnte beginnen. Von vorne herein wollten unsere Spieler klar stellen, dass sie das Spiel gewinnen wollten. Der erste Gewaltschuss von Niklas ging noch knapp über das Aluminiumgehäuse, ehe er es dann in der 3. Minute besser machte und zum 1 – 0 traf. Osterholz kam in dieser Phase des Spiels gar nicht mehr über die Mittellinie. Die Bälle landeten immer wieder bei Niklas, der einen sehenswerten Alleingang mit einem Schuss an den Innenpfosten zum 2 – 0 abschloss. Die nächste Chance setze Niklas dann daneben, ehe er nach ca. 10 Minuten wieder zu einem Gewaltschuss ansetze. Der Schuss ging zwar Meterweit daneben, aber durch die Wucht des Schusses verlor er sogar seinen Schuh J. Nachdem er dann aber zum 3 – 0 traf, konnte er sich die letzten Minuten ausruhen. In der Schlussminute konnte sich dann noch Yannis auszeichnen, da er noch  einen Ball parieren musste.

Tore: 1 – 0, 2 – 0 und 3 – 0 Niklas.

Im dritten Spiel trafen die „Schwarz-Grünen“ Kicker auf die MINIs des Veranstalters aus Schlangen. Ab der ersten Minute zeigten die „Schwarz-Grünen“ gleich wohin es gehen sollte. Mit dem ersten Angriff wurde auch gleich die erste Ecke herausgeholt. Die Ecke wurde von Mattis direkt vor das Tor gespielt, wobei er einen Abwehrspieler traf, der den Ball unhaltbar ins Tor ablenkte. Aus dem Spiel heraus ergaben sich wenige Chancen. Einen Distanzschuss von Niklas klärte ein Schlangener Abwehrspieler unfreiwillig mit dem Kopf. Die anschließende Ecke brachte Mattis diesmal direkt auf den Torwart, dessen Finger den Ball aber in die falsche Richtung ablenkten und es stand 2 – 0. Trotz dieses unglücklichen Rückstandes spielten die Schlangener immer wieder gefährlich nach vorne. Ein Weitschuss aus dem Mittelfeld von Schlangen führte dann auch zum 2 - 1 Anschlusstreffer. In den letzten drei Minuten hatte Schlangen noch einige Chancen, die entweder durch einen gut postierten Abwehrchef Sam, oder einen klasse haltenden Torwart Yannis abgewehrt wurden. So konnte dieses sehr spannende Spiel am Ende mit 2- 1 gewonnen werden.

Tore: 1 – 0, 2 – 0 Mattis, 2 - 1

Fazit: Alle Kinder bekamen ihre Spielzeiten, wobei ein gut aufgelegter Torwart (Yannis), ein toller Abwehrchef (Sam) und ein erfolgreiches Sturmduo (Niklas & Mattis) ein wenig hervorzuheben sind. Am Ende des Turniers bekam jede Mannschaft eine Tüte mit Leckereien eines bekannten Bonner Süßwarenherstellers, womit die Veranstalter wieder ein Leuchten in die Kinderaugen zaubern konnten. Der Dank geht auch an Fortuna Schlangen und deren ORGA-Team. Es war eine schöne Veranstaltung. LB

REPORT:Bambini Turnier beim VfB Schloß Holte

Im ersten Spiel ging der TuS Senne recht schnell in Führung. Nachdem auch das 2:0 gefallen war, hatte Sam noch eine gute Chance für den Anschluß, aber scheiterte leider an dem guten Torwart der Senner.

Harsewinkel hatte einen noch kleineren Kader als wir und man spielte in diesem Spiel nur mit 5 Feldspielern. Wir starteten mit einem guten Schuß, leider ans Außennetz. Dann ging doch Harsewinkel in Führung und es folgte auch noch das 2:0. Mehr Gegentore bekamen unsere Jungs nicht, dank unseres guten Torhüters Marten!

Dann folgte ein höchst spannendes 0:0. Unsere Jungs waren überwiegend in Ballbesitz, bekamen das Runde aber einfach nicht ins Eckige! Sam hatte dreimal wirklich Pech, ein Lupferversuch, ein
Schuß aus 10m, ein Schuß von rechts außen... alle sehr knapp am Tor vorbei. Ebenso erging es zweimal Nikita, eine super Flanke von links, aber leider Niemand im Mittelfeld und ein guter Schuß von rechts scheiterte am Torhüter.

Das nächste Spiel gegen den ungeschlagenen Turniersieger Wiedenbrück endete 0:5. Die ganze Truppe hat versucht dagegen zu halten, aber der Gegner war einfach überlegen und unsere Truppe auch langsam etwas erschöpft.

Das letzte Spiel gegen den Gastgeber war ein Spiel auf Augenhöhe. Ein Lattenschuß von Schloß Holte ebenso zwei, drei Schüße aufs Tor von unseren Jungs. Endstand 0:0!

Ergebnisse:
TuS 08 Senne : JSG Kachtenhausen Hörste 2:0
TSG Harsewinkel : JSG Kachtenhausen Hörste 2:0
JSG Kachtenhausen Hörste : TuS Eintracht Bielefeld 0:0
JSG Kachtenhausen Hörste : SC Wiedenbrück 0:5
JSG Kachtenhausen Hörste : VfB Schloß Holte 0:0

Es haben gespielt:
Marten(1), Luca(2), Torben(5), Phil M.(7), Nikita(9), Phil S.(10), Sam(13), Lucien(14), Necati(15)

Der krankheitsbedingt recht schmale Kader der Bambinis, mit nur 2 Auswechselspielern, hat sich gut geschlagen.
Die Spielzeit wurde auch von 8min auf 10min hochgesetzt, da der FC Gütersloh nicht zum Turnier erschienen ist. Folglich hatten unsere Jungs vor den letzten beiden Spielen jeweils nur ein Spiel Pause zum durchatmen!

REPORT:Minis besiegen alle drei Gegner aus Detmold

Beim Freundschaftsturnier des CSL Detmold traten unsere Minis gegen den Gastgeber CSL Detmold 1 und zwei bereits bekannte Gegner, den Post SV Detmold und SV E. Jerxen-Orbe an.
 
Aufstellung: Julius, Liam H., Joshua, Yannis, Luca, Elija, Collin, Niklas, Till
 
Im erste Spiel gegen CSL Detmold 1 war anfangs sehr durchwachsen und unsere Minis brauchten vorerst lange, um ins Spiel zu kommen. Das erlösende 1:0 durch Till brachte den Puls den mitfiebernden Gäste wieder ins Lot. Niklas erzielte kurz vor Schluß das Tor zum 2:0 Endstand.
 
Im zweiten Spiel hieß der Gegner SV E. Jerxen-Orbe. Diese kamen nicht richtig ins Spiel, die kämpferische Leistung unseres Teams stieg an, sodass Till und Collin zum 1:0 und 2:0 trafen. Dies war sogleich der Endstand.
 
Im letzten Spiel gegen Post SV Detmold kam es mal wieder zu einem spannenden Duell. Beide Teams nahmen sich von Beginn an nichts. Till setzte sich, wie auch in den beiden ersten Spielen, hervorragend durch und traf zum 1:0 und anschließend zum 2:0. Post gab nicht nach und verwandelte einen Direktfreistoß unhaltbar unter die Latte in unser Tor.  Aufgeben war aber nicht das Motto und Liam schoß ein Tor zum 3:1 Endstand.
 
Alles in allem war es mal wieder eine super Leistung des gesamten Teams!

REPORT: Minikicker erreichen zweiten Platz beim VfB Schloß Holte

Die JSG Minis haben am heutigen Sonntag, den 24.01.2016,  beim VfB Schloß Holte einen hervorragenden zweiten Platz belegt. Somit konnten unsere Jungs am gestrigen Erfolg in Gütersloh anknüpfen.

Nach schwachem Anfang im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger TUS Eintracht Bielefeld, welches mit 4:1 verloren wurde, konnten sich die Minis von Spiel zu Spiel steigern.

Von den sechs gespielten Spielen beim Turnier hat unsere
Mannschaft vier gewonnen, eins unentschieden und nur eins verloren.
Insgesamt wurden acht tolle Tore geschossen.
Eine wirklich sehr starke Leistung der Mini Kicker.

Ein ganz großes Lob an unseren Keeper Yannis, welcher durch seine
„Glanzparaden“ die ein oder andere Torchance des Gegners
verhindern konnte.
 
Aufstellung:
Collin, Liam, Lenny, Lucien, Nikita, Niklas, Till, Tom, Yannis

Torschützen:
Collin (2) Niklas (4), Till (2)

Ergebnisse:
JSG – Tus Eintracht Bielefeld (1:4)
JSG – FC Stukenbrock (1:0)
JSG – FC Kaunitz 1 (1:0)
JSG – VfB Schloß Holte (1:1)
JSG – Tus Brake (3:0)
JSG – FC Kaunitz 2 (1:0)

REPORT:Minis Siegen auch in Gütersloh

Ausgeschlafen und topfit ;-)) ging es um 7:45 in der Früh' auf nach Gütersloh. Auch das nächtliche Blitzeis und Nebel konnte unsere Jungs nicht aus dem Konzept bringen, um auch in Gütersloh auf sich aufmerksam zu machen....

1. Gegner war die erste Mannschaft des Gastgebers Gütersloher TV.
In einem sehr rasanten Spiel wurden unsere Anhänger gleich verwöhnt. Gegen einen starken Gegner wurde sehr schöner Fußball gezeigt und auch gleich jede Chance genutzt.
So konnten wir das Spiel mit 4:1 gewinnen.

Nach einer kurzen Pause ging es dann gegen VfB Germania Lette. In diesem Spiel konnte man den Fortschritt unserer Jungs sehr gut erkennen....nicht nur daran, das es am Ende 7:0 stand....

Im letzten Gruppenspiel gegen Victoria-Clarholz 2 klappte alles...und auch da wurde mit 7:0 gewonnen, obwohl in diesem Spiel jeder ein Tor machen wollte und somit ein richtiges Fußballspiel nicht zustande kam...

Im großen Finale wartete TuS Westfalia Neuenkirchen......ein Gegner auf Augenhöhe!
Nach dem frühen 0:1 wurde ein großartiger Spielzug zum Ausgleich  verwandelt. 1:1!
Es wurde hart gekämpft und auch auf den Rängen war die Anspannung spürbar. Spätestens als die Partie abgepfiffen wurde und die Turnierleitung das entscheidende 9m Schießen ankündigte.

Mit sicheren Schützen und einem glänzenden Joshua im Kasten konnte auch das Finale mit 4:3 nach 9m Schießen gewonnen werden... Glückwunsch!

Es spielten: Julius, Joshua, Collin, Niklas, Mattis, Phil A., Elija, Till und Phil M.

Torschützen: Julius, Joshua, Collin, Niklas, Phil A., Till

REPORT:JSG Mini Kicker starten erfolgreich ins neue Jahr und gewinnen beide Kreisturniergruppen

Am Samstag, den 16.01.2016 waren unsere Minis zu Gast bei der JSG Klüt Wahmbeck in der Grabbe Halle.

Das Team Schwarz konnte erneut alle Gegner durch starke Leistungen bezwingen.

Ergebnisse:
JSG - Team Schwarz : CSL Detmold I (2:0)
JSG - Team Schwarz : BSV Heidenoldendorf (2:0)
JSG - Team Schwarz : Post TSV Detmold (2:1)

Torschützen:
4 x Till, Liam, Niklas

Aufstellung:
Julius, Till, Joshua, Yannis, Niklas, Henry, Tom, Lenny, Liam

Das Team grün startete mit folgender Aufstellung:
Collin, Sam, Nikita, Mattis, Ben, Necati, Torben, Marten, Luca, Tom, Lenny. 

JSG vs. CSL Detmold
In der ersten Partie des Turniers starteten unsere Minis, früh am Morgen, richtig durch. Die erste Spielminute noch leicht schläfrig, nach der ersten präsent und gänzlich aufgewacht. Nach kürzester Zeit erzielte Ben den ersten Treffer für die JSG. Der zweite Treffer unserer Tormaschine ließ nicht lange auf sich warten. Mit dem dritten und vierten Treffer durch Stürmer Collin spielte sich der Rest dieses Aufeinandertreffens vorwiegend vor dem Tor der CSL Detmold ab. Die Jungs wehrten ab. Die Jungs spielten ab. CSL kam an unseren kleinen Kampfgeistern kaum vorbei. Das  5-0 durch Collin versetzte den Gegner in eine nicht mehr ausgleichbare Situation. Das 6-0 ebenfalls durch Collin zeigte, dass die JSG dieses Spiel dominierte. Das Team lieferte und begann dieses Turnier mit einem exzellenten Torverhältnis. Auffällig war, dass alle Spieler gut miteinander spielten. Der Ball wurde abgegeben und man erinnerte sich an das was in den Trainingseinheiten oft geübt wurde. SUPER!

JSG vs. Jerxen Orbke
Spiel zwei  gegen Jerxen Orbke wurde in einem wesentlich schnelleren Tempo ausgetragen. Jerxen spielte mit ähnlichem spielerischem Können und diese Partie versprach von Beginn an mehr Spannung.  Die JSG als das  „MEANGREEN“ kämpfte und gab alles. Nach einigen Minuten des Hin- und Herspielens fiel das 1-0 durch Ben. Das hart erkämpfte 2-0 durch Ben entspannte die Nerven der Zuschauer. Jerxen hielt während den kompletten 12 Minuten gut mit. Die JSG zeigte sich dennoch erbarmungslos. Durch gutes Verteidigen, Abspielen und Schießen machte Collin das 3-0. Ben ließ Jerxen kaum Zeit sich an den Spielstand zu gewöhnen bevor er das nächste Tor zum 4-0 versenkte. In dieser Partie war unser Torwart nichts arbeitslos. Super gehalten Phil!

JSG vs. POST TSV Detmold

Im letzten Spiel dieses Turniers wurde es spannend. Das Spiel konnte mit der Feststellung begonnen werden, dass es sich beim dem TSV Detmold um einen durchaus starken und vergleichbaren Gegner handelt. Das Spiel verlief dementsprechend. Post TSV marschiert zu Beginn des Spiels durch und es kam direkt zu Anfang zu einer absolut ernsthaften Torchance für den Gegner. In dieser Partie blieb TeamGreen vorerst torlos. Es musste abgewehrt und erobert werden. Mattis tackelte ungeniert und eroberte den Ball mehrmals mit vollem Körpereinsatz. Sam rettete oft in letzter Minute und zeigte als letzter Mann, dass man nicht so einfach an der JSG vorbeikommt. Dem Zuschauer wurde ein spannendes Hin und Her geboten. Alle Spieler waren präsent und gaben ihr Bestes. Nach mehr als der Hälfte der Spielzeit fiel ein erlösendes 1-0 durch Collin. Mit dem 1-1 Ausgleich durfte kurze Zeit darauf vorerst weiter mitgefiebert werden. Es kam zum Wechsel des Torwarts. Nun durfte Luca dem Post TSV zeigen, dass man hoffentlich nur unhaltbare Bälle in das JSG Tor lässt. Die JSG gibt nicht auf und es ging weiter. Ben versetzte die Mannschaft mit dem 2-1 in Führung. Der Post TSV konnte nicht mehr ausgleichen. 2-1 Endstand für die JSG.

 

Abschließend sei erwähnt, dass alle Kinder beider Mannschaften an diesem Samstag nicht nur alles gegeben haben sondern auch super gespielt haben. Es ist schön zu sehen, dass sich das Training auszahlt und wir mitbekommen dürfen wie die Jungs den Überblick behalten, abspielen und sich nicht unterkriegen lassen. Ganz toll gemacht und weiter so ihr kleinen Fußballstars. 

REPORT:Starker Auftritt der Minis beim Voswinkel Cup von Jerxen Orbke

Beim letzten Turnier des Jahres lud der Gastgeber SV Eintracht Jerxen-Orbke ein. In der Vorrunde gab es insgesamt drei Gruppen in denen jeweils drei Mannschaften spielten. In der Endrunde traten dann jeweils die ersten, zweiten und dritten der Vorrundengruppen gegeneinander an.
In unserer Vorrundengruppe waren die Minis des TUS Eichholz-Remmighausen und die Minis des ehemaligen Zweit-Bundesligisten (aktuell Regionalliga West) Rot Weiss Ahlen vertreten.
 
Aufstellung: Julius, Liam H., Joshua, Phil, Collin, Sam, Ben, Mattis G., Niklas, Yannis und Till
 
Im ersten Spiel traten unsere Minis gegen ein noch sehr junge Mannschaft des TUS Eichholz-Remmighausen an. Diese machte das Spiel sehr leicht und durch das offensive Verhalten waren unsere Minis dem Gegner klar überlegen. So kam es bereits 12 Sekunden nach Anpfiff zum 1:0. Die restlichen sieben Tore gab es quasi im Minutentakt. Endstand JSG : TUS   8:0
Tore: Ben 3, Till 5
 
Mit Rot Weiss Ahlen gab es im zweiten Spiel einen namenhaften und vermeintlich starken Gegner. Denkste! Gleich in der ersten Minute kam es zum 1:0 für unsere Jungs! Das 2:0 kam prombt und durch ein Eigentor des Gegners kam es zum 3:0. Zwei weitere Tore rundeten den Endstand von 5:0 ab.
Tore: Till 1, Niklas 2, Mattis 1, Eigentor 1,
 
Als Gruppenerster in der Vorrunde mussten unsere Minis ihre starke Leistung nun gegen die anderen beiden Gruppenersten in der Endrunde unter Beweis stellen. Zuerst ging es gegen den VfR Wellensiek, der als starker Gegner aus vergangenen Turnieren bereits bekannt war. Ab der ersten Minute war das Spiel heiß umkämpft, welches überwiegend im Mittelfeld stattfand. Es gab nur wenig Torchancen, wie z.B. durch Collin mit einem flachen, strammen Schuss zum rechten Eck. Der Gegner fand jedoch Lücken und nutze diese zum 0:1 und auch 0:2 Endstand.
 
Im letzten Spiel des Turniers gegen den VFL Hiddesen hielt die Spannung auf allen Seiten an. Es war ein kämpferisch ausgeglichenes Spiel. Unsere Minis wollten unbedingt den Sieg und gingen durch einen harten Schuss von Ben in das rechte untere Eck in der 2. Minute zum 1:0 in Führung. Hiddesen kam zum Gegenstoß, Schuß halb links aufs Tor...top durch Joshua gehalten! Hiddesen bemühte sich weiter und kam zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor Spielende kam ein wunderbar rausgespielter Ball zu Collin, der nur knapp links am Tor vorbei ging. Auch ein letzter Gegenstoß des VFL blieb ohne Erfolg, sodass es beim 1:1 Endstand blieb.
Tor: Ben
 
Bei diesem Turnier haben unsere Minis wieder eine super Leistung gezeigt. Die Weiterentwicklung des Teams ist deutlich zu spüren und wir freuen uns auf alle weiteren Spiele! :-)

REPORT:Starker 2.Platz in Werl-Aspe für die Minis

Am Nikolaustag reisten unsere Minis zum stark besetzten Turnier nach Werl-Aspe.

Gleich im ersten Spiel hieß der Gegner TuS Eintracht Bielefeld.
Kurz nach Anpfiff erkämpfte sich Ben den Ball vom Gegner und haute das Ding aus 12m direkt in den Winkel....ein Wahnsinnstor! Danach wurde es das erwartet kampfbetonte Spiel....bis Till mit einem schönen Flachschuss den 2:0 Endstand markierte.

Im 2. Spiel ging es gegen den Gastgeber aus Werl-Aspe...Alle kämpften verbissen und zeigten schöne Spielzüge....Till setzte die Gegner schon vorne sofort unter Druck und nutze deren Fehler gleich zum Doppelpack. Nachdem Collin einen Fehler des Torwartes lässig mit der Hacke zum 3:0 Endstand nutzte, war die Anhängerschaft richtig aus dem Häuschen und die heimische Fahne wurde heftig geschwenkt...;-))

Im letzten Vorrundenspiel hieß der Gegner Jerxen-Orbke....nach einem frühen Rückstand zeigten die Minis wieder ihre Qualitäten und drehten das Spiel zum 2:1.

Somit wurde schon wieder das Finale erreicht!

Gegen Herringhausen-Eickum , die unerwartet die Förderabteilung vom VFL Theesen hinter sich ließen, wurde es ein Kampf auf Augenhöhe...

Doch diesmal  konnte der frühe Rückstand nicht umgemünzt werden...unsere Jungs spielten einen tollen Fußball und kämpften bis zur letzten Sekunde, aber das Tor wollte einfach nicht fallen. Und so kam der Gegner in der letzten Minute zu einem Konter. Aber dieser stramme Schuss wurde von unserem glänzend aufgelegten Keeper Joshua in Oliver Kahn-Manier pariert...was für ein tolles Ergebnis bei einem tollen Turnier, das allen riesigen Spaß gemacht hat.

Es spielten: Liam, Mattis, Collin, Phil, Ben, Yannis, Niklas, Till, Joshua, Sam, Julius

REPORT:JSG Hörste Kachtenhausen dominiert die Turniergruppen auf Kreisebene

Das Team grün (U6), 5 Jahre und jünger, der JSG Hörste Kachtenhausen hat alle 15 Kreisturnierspiele der Hinrunde, mit einem Torverhältnis von 66:10 gewonnen.

Auch das Team schwarz (U7), 6 Jahre und jünger, wusste zu überzeugen und gewann 11 der 15 Kreisturnierspiele, mit einem Torverhältnis von 56:17. Zwei der Spiele gingen unentschieden aus und die anderen beiden wurden verloren.

Neben der Kreismeisterschaft wurden noch Turniere in Hörste, Detmold, Ohrsen, Paderborn Elsen gewonnen und beim stark besetzten Turnier in Schloß Holte erreichte die nominierte Mannschaft das Finale.

Wir Trainer sind mächtig stolz auf die Jungs und Mädels, die mannschaftlich sehr geschlossen aufgetreten sind und immer fair gespielt haben.

REPORT:Minis auch in Paderborn nicht zu stoppen

Bei kalten aber trockenen Wetter fand das letzte Turnier an frischer Luft der Minis im Jahr 2015 beim Gastgeber TuRa Elsen statt. Es wurde 2x 10 Minuten mit jeweils 5 Minuten Pause gespielt. Es waren insgesamt vier Mannschaften dabei. Unsere 'Elf' war aufgestellt aus Joshua (Torwart 1. und 3. Spiel), Liam, Phil, Sam, Julius, Mattis, Collin, Ben, Henry, Till, Niklas und Yannis (Torwart 2. Spiel).
 
Nach einer gemeinschaftlichen und freundlichen Begrüßung traten unsere Minis zuerst gegen den SC Grün-Weiß Paderborn an. Die JSG war unterm Strich spielbestimmend und es gelang durch Till schnell der erste Treffer zum 1:0. Ben erhöhte nach einem direkten Freistoß auf 2:0. Nach der Halbzeit fiel das 2:1 für Paderborn, was unsere Minis nicht beeindruckte. Vielmehr fiel durch Niklas fünf Meter vor dem Tor durch einen Schuss das 3:1. Im Anschluß traf Phil zum 4:1 und Till setzte beim 5:1 noch einen drauf.
 
Im zweiten Spiel gegen SF Blau-Weiß Paderborn begangen unsere Minis, wie auch im ersten Spiel, sehr offensiv. Der erste Schuß aufs Tor durch Ben traf leider nur den Innenpfosten. Kurz darauf gelang dem Gegner das 0:1 und auch das 0:2. Nach der Halbzeit begann dann die Aufholjagd. Till gelang der Anschlußtreffer zum 1:2 und Collin traf durch einen strammen Schuß zum 2:2 Ausgleich. Kurz darauf traf Collin durch einen Alleingang ab dem Mittelfeld erneut in das gegenerische Tor zum 3:2. Paderborn glich dann zum 3:3 aus, die Spannung stieg immer mehr. Nach einer Ecke durch Mattis kam der Ball vors Tor, der Abwehrschuß des Gegners traf Till und der Ball trudelte ins Tor zum 4:3. Ben erhöhte noch zum 5:3. Ein letzer Schuß des Gegners auf unser Tor blieb ohne Erfolg.
 
Im dritten und letzten Spiel gegen den Gastgeber TuRa Elsen war bei unseren Minis nach wie vor der Ergeiz zum Gewinnen zu spüren. Trotz starken Gegners setzte sich Till zum 1:0 durch. Dieser versuchte auszugleichen, jedoch wehrte Collin den Ball ab. Trotzdem gelang dem Gegner kurze Zeit später der Ausgleich zum 1:1. Unsere Minis stürmten weiter nach vorne und Till nutzte eine Unaufmerksamkeit des Torwarts zur 2:1 Führung. Einen Treffer wollten sie noch und dies gelang erneut Till nach Ben's Ecke zum 3:1 Endstand.
 
Zusammenfassung:
 
JSG - SC Grün-Weiß Paderborn  5:1
JSG - SF Blau-Weiß Paderborn   5:3
JSG - TuRa Elsen                        3:1
 
Nach jedem Spiel in der 20 Minuten-Pause trafen sich die Mannschaften zu einem lockeren, aber nicht weniger ergeizigen Elfmeterschießen, welches jedem Mini viel Spaß bereitet hat.
 
Unsere Minis haben mal wieder unter Beweis gestellt, was in ihnen steckt. Sie haben erneut eine tolle kämpferische Teamleistung gezeigt, was nicht nur dem Team, sondern auch allen anderen Beteiligten große Freude bereitet hat!

REPORT:Sieg auf ganzer Linie

Am 07. November 2015 war die grüne Mannschaft unserer Minis beim letzten Kreisturnier dieser Saison in Augustdorf zu Gast. Da leider einige Mannschaften abgesagt hatten, wurde das Turnier mit einer Hin- und Rückrunde gespielt.
Im ersten Spiel war unser Gegner der Post TSV Detmold. Nach nur knapp einer Minute konnten unsere Jungs das 1- 0 erzielen und kurz darauf fiel das 2- 0. Allerdings zeigte auch Post TSV was sie konnten und schossen 2 Tore. Somit war die Partie wieder offen. Doch die Minis wollten den Sieg und somit schossen sie noch 3 weitere Tore. Der Endstand war 5- 2.
Im zweiten Spiel gegen Heidenoldendorf war die Mannschaft angespornt den vorherigen Sieg zu wiederholen. Die Tore fielen im Minutentakt und so stand es bald 4- 0 für unsere grünen Tormaschinen. Nach 2 Gegentoren waren die Jungs nicht mehr zu stoppen und schossen sich mit einem furiosen 8- 2 in die Herzen der Zuschauer.
In der Rückrunde traten wir wieder gegen Post TSV Detmold an und erzielten dort einen 3- 0 Sieg. Auch das Rückrundenspiel gegen Heidenoldendorf gewannen die Minis mit 3- 0.
Es war ein erfolgreiches Turnier, welches mit einem Sieg auf ganzer Linie und dem 1. Platz gekrönt wurde!
Im Kader standen: Ben, Collin, Elija M., Luca, Mattis, Nikita, Phil M., Phil S., Sam, Torben
Torschützen waren: Ben (11), Collin (5), Mattis (3)

REPORT:Dritter Platz in Müssen

Am 7.11.2015 traten die JSG Minis mit einem gemischten Team der Jahrgänge 2010 und 2009 am Kreisturnier in Müssen an.
Im ersten Spiel gegen den starken Gegner aus Hiddesen gingen wir früh in Rückstand, doch drehten das Spiel dank einer wunderschön einstudierten Eckstoß-Variante. Kurz vor Schluss gelang dem Gegner doch noch der Ausgleich zu 3:3.
Im zweiten Spiel gegen die JSG Pivitsheide waren die Verhältnisse klar geregelt – wir siegten mit 4:1!
Gegen Müssen II setzten wir uns in einem umkämpften Spiel mit 3:2 durch, bevor im letzten Spiel gegen Müssen I, die nicht nur körperlich überlegen waren, wir mit 1:2 die einzige Niederlage an diesem Tag akzeptieren mussten.
 
Am Ende landete das Team nach starken Leistungen auf dem dritten Platz.

Aufstellung:
Marten, Phil, Julius, Yannis, Lara, Liam, Lucien, Ahmed, Necati, Till
 
Ergebnisse:
JSG (Team Schwarz): Hiddesen (3:3)
JSG (Team Schwarz) : JSG Pivitsheide (4:1)
JSG (Team Schwarz) : Müssen II (3:2)
JSG (Team Schwarz) : Müssen I (1:2)

Torschützen:
Till (7), Phil (3), Julius (1)

REPORT:Starker Auftritt beider Mannschaften auf heimischen Boden!

Bei dem vereinseigenen Turnier am Samstag, dem 24.10.2015 haben unsere Mädels und Jungs das „Heimspiel“ für beide Mannschaften wörtlich genommen!
Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten im ersten Spiel der schwarzen Minis, gewannen sie drei der vier Spiele souverän mit 14 Toren. Lediglich die Mannschaft des „Post TSV Detmold“ stellte eine größere Herausforderung im dritten Spiel dar. Hierbei endete das Ergebnis mit einem stark erkämpften Unentschieden. Somit ging noch ein weiteres Tor auf das Konto der „Schwarzen“. Aufgrund der besseren Tordifferenz konnte das schwarze Team vor Detmold als Sieger der Gruppe hervorgehen.
Das grüne Team glänzte in allen Spielen mit herausragendem Torvorsprung und erzielte  in allen vier Spielen insgesamt 14 Tore. Durch präzise Pässe und eine starke Abwehr gelang es der Mannschaft ebenfalls den Gruppensieg für sich zu erobern!
Das Zusammenspiel innerhalb der beiden Teams verlief wie immer reibungslos. Trotz unterschiedlicher Turniererfahrungen der einzelnen Spieler und teilweise neuer Aufstellungen innerhalb der Mannschaften, war der Teamgeist und Zusammenhalt wieder einmal deutlich zu spüren.
Somit waren die beiden 1. Plätze für unsere Minis mehr als verdient! Ein gelungener Auftritt für beide Teams!

Spiele schwarz:
JSG Hörste Kachtenhausen – FC Fortuna Schlangen 5 : 0
Torschützen: Liam (2), Till, Niklas (2)
JSG Elbrinxen-Rischenau – JSG Hörste Kachtenhausen 0 : 4
Torschützen: Till (3), Niklas
JSG Hörste Kachtenhausen – Post TSV Detmold 1 : 1
Torschütze: Till
SpVg Heiligenkirchen – JSG Hörste Kachtenhausen 0 : 5
Torschützen: Julius, Till (3), Phil

Spiele grün:
JSG Hörste Kachtenhausen – SpVg Hagen Hardissen 5 : 0
Torschützen: Ben (3), Elija, Eigentor
TuS Eichholz Remighausem – JSG Hörste Kachtenhausen 0 : 4
Torschützen: Ben (3), Collin
JSG Hörste Kachtenhausen – CSL Detmold 3 : 0
Torschütze: Collin, Mattis (2)
JSG Pivitsheide – JSG Hörste Kachtenhausen 2 : 1
Torschützen: Collin, Ben

REPORT:Minis erreichen sensationell das Finale in Schloss-Holte

Am 04.10. reisten unsere Minis zum hochbesetzten Pokalturnier des VFB Schloß-Holte. In einem perfekt organisierten Turnier hatten sie somit die Chance, sich gegen die besten Minis aus den Kreisen Gütersloh und Bielefeld zu messen.

Gleich im ersten Spiel gegen Steinhagen mussten sich unsere Jungs richtig anstrengen. Nach Toren von Collin und Mattis hiess es früh 2:0. Doch nachdem durch einen fragwürdigen Freistoss das 2:1 fiel, wurde es nochmal spannend. Aber unsere Abwehr stand sicher und die ersten 3 Punkte waren im Sack!

Im zweiten Spiel gegen den TuS Lippereihe sollte es erneut sehr spannend werden. Till konnte die erste Torchance leider nicht nutzen. Im Gegenzug kam der Ball vor unseren Strafraum und plötzlich gab es einen Pfiff....Strafstoss für Lippereihe....warum? Das weiss bis heute niemand;-)....unser guter Keeper Tom konnte gegen diesen stramm geschossenen Strafstoss nix machen. 0:1! Das wollten unsere Jungs nicht auf sich sitzen lassen. Der Ball kannte nur noch eine Richtung. Nach zwei schönen Toren von Till und einem strammen Fernschuss von Mattis hiess es am Ende verdient 3:1 für unsere JSG.

Im dritten Spiel gegen den Gastgeber waren alle top drauf...durch Tore von Till (2), Niklas und Ben hiess es am Ende 4:0. Somit ging es im letzten Vorrundenspiel gegen den FC Stukenbrock. Unter den Augen von Arminias Profi David Ulm spielten unsere Jungs die Gegner schwindelig. Trotz mehrerer hochkarätiger Chancen wollte der Ball aber einfach nicht ins Tor. Stukenbrock machte es besser und nutzte die einzige Chance zum Endstand von 0:1. 

Dank der Schützenhilfe von Lippereihe konnten wir uns aber trotzdem den 1.Platz in der Gruppe sichern und zogen sensationell ins Finale ein!

Es war eine Gänsehaut-Stimmung, als unsere Helden wie die Profis mit Musik und der Durchsage des Stadionsprechers auf das Spielfeld einliefen. Die zahlreichen Eltern und Anhänger der JSG feuerten die Jungs lautstark an...(definitiv die lautesten weit und breit!).

Gegen einen fast übermächtigen Gegner aus der Jugendförderabteilung des VfR Wellensiek war aber nicht viel zu holen. Am Ende stand es 0:4. Somit wurde aber ein sensationeller 2.Platz erreicht, der durch Medaillen und einem riesigen Pokal belohnt wurde....Grosse Vereine wie der SC Verl etc. wurden hinter uns gelassen und somit haben die Minis gezeigt, das sie auch gegen Vereine aus ganz OWL mithalten können!

Es spielten: Ben,Mattis,Tom,Collin,Niklas,Liam,Phil,Nikita,Till und Yannis

REPORT:Team grün gewinnt Kreisturnier in Oesterholz

Am Samstag, den 19. September trafen man sich um 8.45 Uhr am Sportplatz in Kachtenhausen um zum Freundschaftsturnier der G-Junioren bei den Sportfreunden Oesterholz-Kohlstädt zu fahren. Während die Trainer und die Eltern zu dieser frühen Morgenstunde noch nicht richtig Wach waren,  schienen sich die Hauptakteure schon auf das Sportereignis zu freuen. In einem langen Autokorso, der normalerweise bei gewonnenen WM bzw. EM-Endspielen gefahren wird, ging es über die Gauseköte zum Oesterholzer Sportplatz. Vor Ort mussten die Spielpläne leider geändert werden, da es am Vortag noch zu Mannschaftsabsagen gekommen war. So konnten die Kinder der Mannschaften 1 (schwarz) und Mannschaften 2 (grün) schon nach drei Spielen wieder nach Hause. Bei idealen Wetterbedingungen konnte das Turnier um 10.00 Uhr starten. Für die mitgereisten JSG-Fans war es aber Schade, dass die Spiele der schwarzen und grünen Mannschaft Zeitgleich waren.

Hier ist der Spielbericht der grünen Mannschaft.

Folgende Spieler wurden von den Trainern nominiert:

Torwart: Luca Seitz
Abwehr: Nikita, Collin, Sam,
Mittelfeld: Torben, Mattis
Sturm: Ben
zunächst auf der Bank : Lenn, der aber wie alle Kinder genug Spielanteile bekommen sollte.

Spiel 1: JSG – Post TSV Detmold (5 – 1)

Das Spiel begann von unserer Mannschaft sehr nervös und zerfahren. Nach einer gefühlten Ewigkeit (ca. 8 Minuten) fiel das erlösende erste Tor. Danach legte sich die Nervosität und es wurden fußballerische Akzente gesetzt.
1 – 0 Collin (wunderschöner Durchmarsch aus der Defensive heraus)
2 – 0 Ben (Konter, nachdem Post aktiver in die Offensive kam)
3 – 0 Ben (Gegenkonter, ein sehenswerter Rechtsschuss)
4 – 0 Eigentor durch Post (abgefälschter Schuss von Collin, nach einem weiteren Alleingang)
Dem 5 – 0 durch Ben ging eine Rettungsaktion von Sam voraus, der vor dem freistehenden Stürmer aus Post durch eine tolle Grätsche klären konnte.
Kurz vor dem Abpfiff erzielte Post trotzdem ein sehenswerten Tor zum 5 – 1 Endstand.

Spiel 2: JSG – BSV Müssen 2 (6 – 2)

Das ewige Derby konnte auch in Oesterholz stattfinden und die anwesenden Zuschauer bekamen auch reichlich geboten. Es wurde das Torreichste Spiel der grünen JSGler, in der sich aber auch die Abwehr und der Keeper auszeichnen konnten.
0 – 1 (irgendwie war bei diesem Tor kein Kind der JSG auf dem Platz wach)
1 -1 Im direkten Gegenstoß stellte Ben den Ausgleich her und damit war das Spiel auf Anfang gestellt.
1- 2  und 1 – 3  jeweils Ben
Das 1 – 4 erzielte auch Ben, nachdem ihm ein schwacher und zu kurzer Abschlag direkt auf den linken Fuß fiel.
1 – 5 Collin, der einen Weitschuss aus dem Halbfeld in der langen Ecke platzieren konnte. Nachdem Luca einige starke Paraden zeigen musste, konnte der BSV trotzdem auf 2 – 5 verkürzen.
Den Endstand zum 2 – 6 erzielte dann wieder Ben, der von links auf das Tor zulief und den Ball als Lupfer über den Torwart hinweg im Tor unterbringen konnte.

Spiel 3: JSG – Oesterholz-Kohlstädt (5 – 2)

Die Mini-Kicker konnten sich nur kurz verschnaufen, da durch den neuen Spielplan eine Mannschaft 2 mal hintereinander spielen musste. Daniel erklärte seinen Mannen, was zu verbessern sei, während die Eltern den Kindern Getränke und Traubenzucker reichten. Er schien die richtigen Worte gefunden zu haben, denn das Spiel wurde auch souverän gewonnen.
1 - 0 Ben (ein Abpraller aus kurzer Distanz)
2 – 0 Mattis (der Abschlag des Torwart von Osterholz landete direkt auf dem einschussbereiten Fuß von Mattis)
3 – 0 Ben (nach einer guten Balleroberung im Mittelfeld)
3 – 1 die Abwehr wurde schön ausgespielt und auch der gute Torwart auf dem falschen Fuß erwischt.
3 – 2 eiskalter Konter der Oesterholzer
4 – 2 Ben (wieder ein zu kurzer Abschlag des Torwart von Oesterholz)
5 – 2 Ben (nach einer schön getretenen Ecke von Collin)

Fazit: Es war ein schönes Turnier mit einem verdienten Sieg der grünen JSGler Nachwuchskicker. Am Ende gab es wieder eine Siegerehrung, bei dem es dieses Mal eine große Tüte mit Süßigkeiten gab.

REPORT:Auch Team Schwarz gewinnt die Gruppe in Oesterholz

Das Team Schwarz konnte in Oesterholz ebenfalls die Gruppe gewinnen. Mit einer Gesamttordifferenz von 20:3 war man in der Lage sich gegen alle Gegner FC Fortuna Schlangen, SF Kohlstädt Oesterholz und die SpVg Hagen Hardissen durchsetzen. Besonders der Stürmer Till mit 16 Treffern und Mitteffeldmotor Phil mit sechs Toren glänzten heute in der Offensive. Liam machte ein besonders starkes und mannschaftsdienliches Spiel gegen Schlangen in dem er den gegnerischen Spielmacher mit seinen tollen Abwehraktionen aus dem Spiel nahm. Allgemein ist die gute Defensivarbeit aller Spieler zu loben, wodurch nicht viele Chancen der Gegner zugelassen wurden.

Aufstellung:
Henry, Phil, Till, Liam, Julius, Joshua, Yannis, Lara, Ana

Ergebnisse:
JSG : SF Oesterholz-Kohlstädt 2 (3 : 1)
JSG : FC Fortuna Schlangen (7 : 1)
JSG : SpVg Hagen-Hardissen (10 : 1)

Torschützen
Till (14), Phil (6)

REPORT:Team „Grün“ in Müssen erneut auf Platz 1

Das Team „Grün“ hat Stärke und Zusammenhalt auf dem Kreisturnier in Lage-Müssen, am 5. September 2015, bewiesen! Die Jungs holten einen weiteren Turniersieg für die JSG Hörste Kachtenhausen. Ben war mit acht Toren der Torschützenkönig des seiner Mannschaft für diesen Samstag. Für Elija war es ein ganz besonderer Tag, da er sein erstes Turniertor geschossen hat. Der „Abwehrboss“ und der Torwart haben eine super Leistung und gutes Zusammenspiel bewiesen, was an der Bilanz der gefallen Tore durch die Gegner zu sehen ist (ein Tor im gesamten Turnier)! Die Stimmung und die Motivation des Teams waren super!

Weiter so Jungs!

Aufstellung: Ben, Collin, Elija, Marten, Mattis, Lucas, Nikita, Phil, Tom, Torben

Torschützen & Ergebnisse:
JSG 2 : FC Fortuna Schlangen 4 : 0 (4 x Ben ) 
JSG 2 : SF Oesterholz –Kohlstädt 4 : 1 (3 x Ben, Mattis)
JSG 2 : FC Lippe Detmold e. V. 3 : 0 (Ben, Collin, Mattis)
JSG 2 : SpVg Heiligenkirchen 6 : 0 (4 x Collin, Elija, Collin)

REPORT:Ein guter 2ter Platz für Team „Schwarz“ in Müssen

Am vergangenen Samstag, dem 05.09.2015, haben unsere Minis Team „Schwarz“ auf dem Kreisturnier in Lage-Müssen, dem Veranstalter, den 2ten Platz erreicht.

Trotz neu zusammengestellter Formation funktionierte das Zusammenspiel unserer Mädels und Jungs von Anfang an richtig gut. Sie waren prima aufeinander eingespielt und haben den Ball von Anfang an kontrolliert. Durch eine sichere Verteidigung, kombiniert mit präzisen Pässen und gefolgt von schnellen Angriffen, haben die Minis des Teams „Schwarz“ insgesamt 10 Tore in 4 Spielen erzielt. Von den vier gespielten Spielen beim Turnier hat unsere Mannschaft drei gewonnen und nur eins verloren. Eine wirklich super Leistung der Mini Kicker.

Aufstellung: Anna, Lara, Julius, Liam B., Liam H., Joshua, Phil A., Till, Niklas, Lucien

Torschützen: Niklas (1), Phil (2), Till (7)

Ergebnisse:
JSG Hörste Kachtenhausen - SUS Lage                3:0
JSG Hörste Kachtenhausen - SpVg Hagen-Hardissen            4:0
JSG Hörste Kachtenhausen - BSV Müssen                2:0
JSG Hörste Kachtenhausen - JSG Pivitsheide             1:5

REPORT:Minis holen den Cup in Ohrsen

Bei bestem Sonnenschein konnten sich die Minis der JSG Hörste Kachtenhausen  am gestrigen Samstag, den 22.08.2015, auf dem Spielplatzfest in Ohrsen behaupten und sicherten sich den ersten Platz. 

Mit dem dritten Sieg von drei Turnieren ist die Vorbereitung für die Kreismeisterschaft abgeschlossen und die Kinder, Eltern und Trainer der beiden JSG Mini Kicker Mannschaften blicken gespannt auf die kommenden Aufgaben.

Aufstellungen:
Team "Schwarz": Joshua, Julius, Mattis, Niklas, Ben, Till, Collin, Lara, Torben, Elija, Lucien

Team "Grün": Phil A., Liam H., Sam, Tom, Nikita, Luca, Lenny, Phil M., Elija, Henry, Justus

REPORT:JSG gewinnt 1. Minikickerturnier um den Wanderpokal vom FC Lippe-Detmold

Am 16.08. wurde  auf dem Sportplatz an der Wahmbecker Straße zum ersten Mal um den Wanderpokal des FC Lippe-Detmold gespielt. Bei regnerischem Wetter wurde das erste Spiel der JSG gegen SC Augustdorf. Gleich nach dem Anpfiff konnten unsere Jungs in Führung gehen. Dem Gegner wurden kaum Chancen erlaubt und so siegten wir verdient mit 5:0. Das zweite Spiel gegen die JSG Klüt-Wahmbeck war deutlich knapper, aber dank einer guten kämpferischen Leistung konnte auch dieses Spiel mit 2:0 gewonnen werden. Der Turniersieg war greifbar nahe und hoch motiviert gingen die Kicker in das dritte Spiel gegen den Gastgeber. Auch dem Gastgeber gelang es nicht uns an einem weiteren Sieg zu hindern und mit dem 4:0 haben wir nicht nur das Spiel, sondern auch das Turnier gewonnen  und den Wanderpokal mit genommen!
Aufstellung:
Joshua, Collin, Phil, Mathis, Marten, Ben, Julius, Sam, Liam, Nikita

Ergebnisse:
SC Augustdorf – JSG Hörste-Kachtenhausen     0:5
JSG Klüt-Wahmbeck – JSG Hörste-Kachtenhausen     0:2
FC Lippe Detmold – JSG Hörste-Kachtenhausen     0:4

Torschützen:
Ben (6), Mathis (4), Julius (1)

REPORT:Turniersieg zum Auftakt

Zum Auftakt der neuen Saison haben unsere Minis in Hörste den ersten Platz erreicht. Somit konnten unsere Jungs am Erfolg der letzten Saison anknüpfen.

Hochmotiviert und topfit ging es im ersten Spiel gegen den SV Diestelbruch-Mosebeck. Unsere Mannschaft stürmte von Anfang an nach vorne. Nach einem weiten Abschlag von Phil, landete der Ball in der 3ten Minuten im Tor der gegnerischen Mannschaft.  Mit dem 1:0 wollten sich unsere Minis nicht zufrieden geben. Unsere Offensive war am heutigen Turnier in bester Torlaune und es war eine Frage der Zeit, wann das nächste Tor fallen sollte. Nach sehr gutem Kombinationsfußball stand es zum Schluss 5:0 für uns.

Auch im nächsten Spiel gegen den SC Augustdorf bot sich unseren Jungs eine Chance nach der anderen. Die Abwehr stand sicher und unser Torwart hat nichts anbrennen lassen. Somit konnten wir schnell eine 1:0 Führung herausspielen. Dann kamen die Gäste gefährlich vor unser Tor und erzielten den Ausgleich. Unsere Minis gaben natürlich nicht auf und es folgten noch zwei weitere Tore. Endstand 3:1

Im Rückrundenspiel gegen den SV Diestelbruch-Mosebeck konnten wir uns wieder durchsetzen und siegten mit 3:1.

Diesen Erfolg setzten wir gegen SC Augustdorf mit einem klaren 2:0 fort.

Dieser tolle Start macht Lust auf die neue Saison. Wir freuen uns auf weitere spannende Spiele.

Des Weiteren ist der große Einsatz aller Betreuer, Eltern und Helfer zu erwähnen, die das Turnier mit ihrem Engagement belebt haben.

Aufstellung:  Joshua, Julius, Liam, Phil, Ben, Collin, Tom, Lenny, Marten, Till

Torschützen: Collin (1), Tom (1), Ben (4), Till (6)

Ergebnisse:
JSG - SV Diestelbruch-Mosebeck    5:0
JSG - SC Augustdorf        3:1
JSG - SV Dieselbruch-Mosebeck    3:1
JSG - SC Augustdorf        2:0

REPORT: Die Mini Kicker ziehen positive Bilanz für 2014/2015

Wir Trainer freuen uns, dass die Mini Kicker der JSG sich in dieser Saison hervorragend entwickelt haben.

Die beiden Mannschaften konnten in dieser Spielzeit durch eine hohe Trainingsbeteiligung und ständige Einsatzbereitschaft folgende Platzierungen auf den verschiedenen Turnieren erzielen:

  •   7 x Erster Platz
  •   4 x Zweiter Platz
  • 10 x Dritter Platz

Auch viele der Eltern konnten gewonnen werden, welche die Minis bei Ihrer Entwicklung auf und neben dem Platz sehr gut unterstützen.

Es hat sich gezeigt, dass viel zu erreichen ist, wenn die Großen und die Kleinen GEMEINSAM an einen Strang ziehen.

Danke an alle Spieler, Eltern und Trainer für eine hervorragende Saison 2014/2015.

Allgemein
Mannschaft
Philosophie
Berichte

HOME:Willkommen bei den G-Junioren, auch MINI Kicker oder Bambinis genannt

Wir, das sind die Trainer der MINI Kicker begrüßen Sie in unserem Bereich auf der Internetpräsenz des TuS Kachtenhausen.

Da Sie sich für den MINI Kicker Fußball interessieren, laden wir Sie ein, sich auf unseren Seite über modernen Kinderfußball im Allgemeinen und den Bambinifußball beim TuS Kachtenhausen im speziellen zu informieren. Sofern Sie einen persönlichen Kontakt zu uns herstellen möchten, finden Sie oben einen Link "Ansprechpartner". Alternativ können Sie uns direkt beim Training besuchen. Die aktuellen Zeiten finden Sie im zweiten Link "Trainingszeiten".

Weitere Informationen über die aktuelle Mannschaft, unsere Trainingsphilosophie und Berichte erreichen Sie oben über die Tab Navigation.

Wir freuen uns Sie und Ihr Kind beim Training begrüßen zu dürfen.

TEAM:Unsere Mannschaft der Saison 2015/2016

Aktuell befinden sich die Mannschaften der G- bis C-Junioren des TuS Kachtenhausen mit dem TuS Helpup in einer Spielgemeinschaft.

In diesem Jahr dürfen Kinder bei den MINI Kicker Turnieren mitspielen, die im Jahr 2010 oder danach geboren sind.

TRAINING:Unsere Trainingsphilosophie und Informationen zu modernen Kinderfußball

Wir sind überzeugt davon, dass ein guter Fußballer auch alle anderen Sportarten beherrschen wird.

In der Altersgruppe der Bambini/Mini/G-Junioren steht jedoch nicht das Lernen von fußballspezifischen Techniken und taktischen Verhaltensweisen im Vordergrund. Das bedeutet aber nicht, dass die Kinder bei uns nicht das Fußballspielen erlernen.

Den Ball in die gewünschte Richtig zu schießen, mit ihm am Fuß zu dribbeln, ihn anzuhalten Tore erzielen und Tore verteidigen: Das sind die Basiselemente des Fußballs und diese werden wir den Kindern in verschiedensten Spielformen und hauptsächlich durch Fußballspielen vermitteln.

Da eine Fußballmannschaft auch ein Spiegel unserer Gesellschaft darstellt ist es uns ebenso wichtig, den Kinder beizubringen, wie man

  • sich in einer Mannschaft gleichaltriger Kinder zurechtfindet
  • mit der Mannschaft ein gemeinsames Ziel verfolgt
  • mit Niederlagen und Siegen umgeht
  • Mit- und Gegenspieler respektiert und
  • die Regeln des Spiels versteht und einhält

Ihr Kind wird darüber hinaus

  • lernen sich eigene Übungen mit Sportgeräten auszudenken
  • Gewandtheit, Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen durch Koordinationstraining verbessern
  • viele Bewegungserfahrungen durch die verschiedensten Trainingsspiele und Spielformen sammeln
  • Spaß und Freude am Fußball und an der Gemeinschaft einer Mannschaft und eines Vereins entwickeln

Somit kann es sein, dass sie während unseres Fußballtrainings Bewegungsspiele sehen werden, die so erscheinen, als hätten diese nichts mit Fußball zu tun. Aber Balancieren, Springen, Werfen, Hüpfen, Klettern und vieles mehr sind Fertigkeiten, die begleitend zum Fußballspiel langfristig erlernt und optimiert werden müssen, um das Fußballspiel Ihres Kindes Stück für Stück zu verbessern.

Aber natürlich stehen der Fußball und das Fußballspielen im Mittelpunkt des Trainings.

Bei Spielen gegen andere Mannschaften, ist es nicht unser Ziel möglichst viele Spiele zu gewinnen, sondern allen Kindern der Mannschaft Spaß und Freude am Fußballspielen zu vermitteln. Der Spieltrieb der Kinder ist in diesem Alter viel zu groß und sie werden sich nicht an taktische Positionen halten, somit werden wir sie ganz bewusst nicht auf bestimmte Aufgaben festlegen, sondern sie vielfältige Erfahrungen auf verschiedenen Position sammeln lassen. Dies wird von Spiel zu Spiel aber auch während einzelner Spiele passieren. Unabhängig von der Leistung eines Kindes sind Auswechselungen für uns selbstverständlich, so das jedes Teammitglied zum Einsatz kommen und Erfahrungen sammeln kann.Persönliche Bewertungen der Leistung des Einzelnen sollen beim Spiel der Minis noch keine Rolle spielen.

Um Missverständnisse zu vermeiden: Wir freuen uns über gewonnen Spiele, Pokale und Medaillen!

Aber dies soll nicht um jeden Preis geschehen, im schlimmsten Fall verlieren die Kinder Ihren Spaß am Fußball, da sie wegen schlechter Leistung ausgewechselt werden, gar nicht zum Einsatz kommen oder sich durch zu frühe Festlegung auf eine Position langweilen oder überfordert werden.

Wir freuen uns Sie und Ihr Kind zu hoffentlich vielen Gelegenheiten beim Training begrüßen zu dürfen.

Für Anregungen und offene Worte sind wir stets dankbar.