Startseite > Fussball > Alt-Herren > Berichte 

Einweihung des Kunstrasenplatzes

Unser bereits für letztes Jahr geplante Einweihungsspiel des neuen Kunstrasenplatzes in Kachtenhausen konnte endlich am Freitag Abend stattfinden. Bei bestem Fußballwetter erwarteten wir eine Ü-40 Mannschaft von Arminia Bielefeld.

Für diesen Rahmen war es natürlich ein gelungener Gegner für unsere Alt-Herren Mannschaft. Ein Dank an dieser Stelle an die Arminen, die unserer Einladung gerne gefolgt sind. Natürlich freuten sich alle auf ein Kräftemessen mit so einer starken Mannschaft, die teilweise mit Oberligaspieler anreiste.

Die Klasse der Jungs wurde uns auch sehr schnell deutlich. Bereits in der 1. Minute konnten die Gäste (Marc Sawkill) einen Fehlpass ausnutzen und mit dem ersten Angriff gleich die Führung erzielen. Das sollte verständlicherweise gerade nicht passieren. Es wurde bereits in den ersten Minuten deutlich, dass es ein schwieriges Spiel für uns werden würde. Die Bielefelder liefen uns von Beginn an sehr hoch an, so dass es für uns schwierig war von hinten herauszuspielen. Wir standen sofort unter Druck, was für uns sehr extrem ungewohnt war. Da machten sich die 4 oder 5 Klassen Unterschied deutlich bemerkbar.

Wir kamen kaum zu Entlastungen und mussten nach 20 Minuten das 0:2 (Mark Sawkill) hinnehmen. Nach einem abgefälschten Schuss stand es nur 5 Minuten später 0:3 (Mark Sawkill). Wir kamen zwar ein wenig besser in Spiel, konnten uns aber kaum Chancen erspielen. Bis zur Pause mussten wir noch zwei weitere Gegentreffer (Olcay Özer, Ronny Tetzlaff ) hinnehmen und gingen mit 0:5 in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang konnten wir das Spiel dann ausgeglichener gestalten und erzielten dann auch nach 20 Minuten das 1:5 durch Nicu Dascalu. Nun waren wir endlich im Spiel und konnten uns immer häufiger befreien. Erst durch einen zweifelhaften Elfmeter konnten die Gäste den alten Abstand wieder herstellen und auf 1:6 (Sven Lather) stellen.

Erneut konnte Nicu Dascalu dann durch einen Schuss von der Strafraumgrenze verkürzen und erzielte das 2:6. Mit dem Schlusspfiff setzten die Gäste durch einen Fernschuss dann den Schlusspunkt und erzielten noch das 2:7 (Mehdi Dorabad). Somit endete die zweite Halbzeit unentschieden und wir konnten sicherlich erhobenen Hauptes den Platz verlassen.

Es war für alle ein sehr gelungener Fußballabend mit vielen Toren, einem sehr fairen Spiel bei tollem Wetter. Die zahlreichen Zuschauer bekamen also einiges geboten und für uns Alten Herren war es ein interessantes Kräftemessen mit einem sehr spielstarkem Gegner. Danke an unseren Coach Ralf und die Helfer, die diesen Abend so gelungen gestaltet haben.   

 

Spieler TuS K AH:

Tobi Thoren, Rene Brunner, Andy Schneider, Arthur Donis, Björn Meise, Björn Schröder, Denny Schmidt, Andre Klesse, Maik Vieregge, David und Hannes Driediger, Sascha Weber, Matti Stölting, Micky Stratemann, Nicu Dascalu, Renzo Preußer und Steven Hengstler.

Spieler der Armia

Mark Sawkill, Olcay Özer, Ronny Tetzlaff, Sven Lather, Mehdi Dorabad, Arif Kundag, Daniel Tarbane, Marius Frys, Paul Wichmann, Stephan Zengerling, Sören Krack, Thorsten Meier